Artist Longplayer

  • The Nextmen vs. Gentleman’s Dub Club “Pound For Pound” (Pound For Pound Recordings – 2018) Was für eine tolle Kombination: The Nextmen haben sich mit Gentleman’s Dub Club zusammen getan...

    The Nextmen vs. Gentleman’s Dub Club “Pound For Pound” (Pound For Pound Recordings)

    The Nextmen vs. Gentleman’s Dub Club “Pound For Pound” (Pound For Pound Recordings – 2018) Was für eine tolle Kombination: The Nextmen haben sich mit Gentleman’s Dub Club zusammen getan...

  • Moira Smiley “Unzip The Horizon” (Moira Smiley Music – 2018) Ein Blick über den Tellerrand schadet nie! Gedanklich, gesellschaftlich und musikalisch schon gar nicht. Vor einiger Zeit trudelte die CD...

    Moira Smiley “Unzip The Horizon” (Moira Smiley Music)

    Moira Smiley “Unzip The Horizon” (Moira Smiley Music – 2018) Ein Blick über den Tellerrand schadet nie! Gedanklich, gesellschaftlich und musikalisch schon gar nicht. Vor einiger Zeit trudelte die CD...

  • Akua Naru “The Blackest Joy” (Code Black – 2018) Mit “Black Genius” startet ein sehr konzentriertes Album. Als ich Akua Naru im Herbst 2017 bei einem Treffen gebeten habe, fürs...

    Akua Naru “The Blackest Joy” (Code Black)

    Akua Naru “The Blackest Joy” (Code Black – 2018) Mit “Black Genius” startet ein sehr konzentriertes Album. Als ich Akua Naru im Herbst 2017 bei einem Treffen gebeten habe, fürs...

  • The Debonaires “Listen Forward” (Grover Records – 2018) Das kalifornische Oktett war uns bis vor kurzem in Deutschland kein Begriff. Doch als sie im April einige Konzerte, u.a. auf dem...

    The Debonaires “Listen Forward” (Grover Records)

    The Debonaires “Listen Forward” (Grover Records – 2018) Das kalifornische Oktett war uns bis vor kurzem in Deutschland kein Begriff. Doch als sie im April einige Konzerte, u.a. auf dem...

  • Namika “Que Walou” (Jive/Sony – 2018) Namika in einem Reggae-Portal? Viele zucken jetzt, denken kurz “Mainstream” oder scrollen weg. Namika steht für sehr hochwertige Musik und Texte, deswegen. Deswegen wird...

    Namika “Que Walou” (Jive/Sony) – Porträt der jungen Frankfurterin

    Namika “Que Walou” (Jive/Sony – 2018) Namika in einem Reggae-Portal? Viele zucken jetzt, denken kurz “Mainstream” oder scrollen weg. Namika steht für sehr hochwertige Musik und Texte, deswegen. Deswegen wird...

  • Xavier Rudd “Storm Boy” (Nettwerk Records – 2018) Der Australier Xavier Rudd hat im Frühsommer sein neuntes Studio Album „Storm Boy“ veröffentlicht. Das insgesamt sehr ruhige Album verarbeitet persönliche Erfahrungen...

    Xavier Rudd “Storm Boy” (Nettwerk Records)

    Xavier Rudd “Storm Boy” (Nettwerk Records – 2018) Der Australier Xavier Rudd hat im Frühsommer sein neuntes Studio Album „Storm Boy“ veröffentlicht. Das insgesamt sehr ruhige Album verarbeitet persönliche Erfahrungen...

  • Heavyball “When Can You Start?” (Magnetic North Melodies – 2017) Wem der klägliche Rest der “Hotknives”, der auf manchen Festivals auf die Bühne gestellt wird, nur sehnsüchtige Erinnerungen an die...

    Heavyball “When Can You Start?” (Magnetic North Melodies)

    Heavyball “When Can You Start?” (Magnetic North Melodies – 2017) Wem der klägliche Rest der “Hotknives”, der auf manchen Festivals auf die Bühne gestellt wird, nur sehnsüchtige Erinnerungen an die...

  • Blundetto “Slow Dance” (Heavenly Sweetness – 2018) Blundetto. Was man so über den Pariser Künstler liest, lässt auf ein sympathisches, wenn auch etwas eigenbrötlerisches Genie schließen. Neben seinem Job als...

    Blundetto “Slow Dance” (Heavenly Sweetness)

    Blundetto “Slow Dance” (Heavenly Sweetness – 2018) Blundetto. Was man so über den Pariser Künstler liest, lässt auf ein sympathisches, wenn auch etwas eigenbrötlerisches Genie schließen. Neben seinem Job als...

  • Reggae Workers of the World “RWW2” (Badasonic Records – 2018) Na da gibt’s was Feines von einem neuen Stern am Label Himmel Badasonic Records. So ganz Unbekannt sind dem geneigten...

    Reggae Workers of the World “RWW2” (Badasonic Records)

    Reggae Workers of the World “RWW2” (Badasonic Records – 2018) Na da gibt’s was Feines von einem neuen Stern am Label Himmel Badasonic Records. So ganz Unbekannt sind dem geneigten...

  • Kabaka Pyramid “Kontraband” (Ghetto Youths International, Bebble Rock – 2018) Der Einstiegssong – vielversprechend! Doch einige Faktoren haben dem Rezensenten vor der Veröffentlichung bereits das Signal gegeben: Das wird wohl...

    Kabaka Pyramid “Kontraband” (Ghetto Youths International)

    Kabaka Pyramid “Kontraband” (Ghetto Youths International, Bebble Rock – 2018) Der Einstiegssong – vielversprechend! Doch einige Faktoren haben dem Rezensenten vor der Veröffentlichung bereits das Signal gegeben: Das wird wohl...