Queen Ifrica & Tony Rebel – Berlin, 11.11. & Hamburg, 17.11.15

QueenIfrica_rebel

Queen Ifrica & Tony Rebel

Queen Ifrica, von Reggae und Dancehall Ikone Tony Rebel einst bei einem Konzert zu Ehren von Garnett Silk entdeckt und fortan in seiner Talentschmiede „Flames Productions“
gefördert, kommt gemeinsam mit ihrem Mentor auf Tournee. Das Talent wurde Queen Ifrica allerdings bereits in die Wiege gelegt. Schließlich ist ihr leiblicher Vater kein Geringerer als
Ska- und Rocksteady-Pionier Derrick Morgan. Der Name Queen Ifrica steht für Authentizität, „strictly conscious“ nennt man das in Rastafari-Kreisen. Die 34-Jährige eröffnet dem
männlich dominierten Reggae- und Dancehall-Geschäft eine andere, weibliche Sichtweise, singt und toastet und lässt neben Lovers Rock Tunes knallharte sozialkritische und politische
Statements auf ihr Publikum los. Mit Ihrer aktuellen Single „Love Is Not Blind“ macht Queen Ifrica neugierig auf Ihr neues Album, welches in Kürze bei VP Records veröffentlicht wird.
Die Gelegenheit, das neue Songmaterial bereits vorab live zu hören, solltet Ihr auf keinen Fall verpassen.
Da Rebel Is Back! Wie bereits erwähnt ist auch ihr Entdecker, the legendary Tony Rebel, mit auf Tournee. Dieser hat extra für seine Konzerte in Deutschland einen rasanten Querschnitt
aus seinem umfangreichen Repertoire versprochen. Und mit Hits wie “If Jah Is By My Side” oder “Alone“ dürfte es dem sympathischen Rasta Veteran auch nicht schwer fallen, den
Konzertabend mit einem grandiosen Finale ausklingen zu lassen. Es erwartet euch somit ein authentisches, roots-orientiertes Dancehall-Konzert, frei von Slackness und Guntalk – und
voll positiver Vibes.

11.11. Berlin, Yaam
17.11. Hamburg, Fabrik

httpv://www.youtube.com/watch?v=embed/vOmePPbps7M

httpv://www.youtube.com/watch?v=embed/b9Sw8CPCqaM

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.