General Roots “Walk Tall” (Evergreen Records)

General Roots

General Roots
“Walk Tall”
(Evergreen Records – 2016)

“The product of tomorrow. These young gentleman are of the highest quality”, wird Dennis Bovell im Begleittext zum Album zitiert. Und es scheint so, als ob er diese Aussage noch tatkräftig unterstreichen möchte indem er gleich mit zwei Gastbeiträgen auf “Walk Tall” vertreten ist. Sein Erscheinen sowie das von Top Cat und Horseman adelt na klar die Musiker von General Roots. Und das ganz zu Recht.

Gegründet wurde die Band bereits 2008 im Norden von London. Mit der Zeit erspielten sich die Musiker vor Ort eine kleine Fangemeinde und waren u.a. mit Hollie Cook als Begleitband unterwegs. Als Support standen sie u.a. für The Skints, Gentleman’s Dub Club und Ziggy Marley auf der Bühne. Nach all den Jahren, in denen sie Erfahrungen gesammelt und am Sound gebastelt haben, legen sie nun ihr Debütalbum “Walk Tall” vor. Und sie haben auf jeden Fall viele Gründe, um dies mit aufrechtem Gang zu feiern.

Musikalisch ist die Band im Lover’s Rock, Rootsreggae und Dub verwurzelt. Ihre Vorbilder sind dabei viel mehr im United Kingdom zu finden, als auf Jamaika. Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass sie mit der Musik sehr spielerisch umgehen und auch vor auffälligeren Breaks keinen Halt machen. Wunderbar nachzuhören ist dies zum Beispiel bei “Freedom” feat. Top Cat, einem der allerbesten Tunes des Albums, und “Movie Show” feat. Horseman, dem abwechslungsreichsten und längsten Track des Albums. Und immer wieder wird fein mit Dubelementen gearbeitet.

Als weitere Highlights würde ich u.a. “Wrong Road” feat. Dennis Bovell, “Special”, “Walk Tall”, “Little Sun” und “Sufferer” ausmachen. Tight gespielt und schön analog produziert. Nicht ganz so überzeugend kommt “Ravers Delight” daher, die zweite Kombination mit Dennis Bovell. Hier fallen sowohl der Leadgesang als auch die Lyrics schwächer aus. Insgesamt überwiegen aber auf jeden Fall die feineren Titel. Mit ihrem Debüt dürften General Roots daher für Aufhorchen sorgen. Bleibt zu hoffen, dass sie wieder den Weg auf Bühnen hierzulande finden werden.

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.