Sidi Wacho “Libre” (Blue Line)

sidi-wacho-libre

Sidi Wacho
“Libre”
(Blue Line – 2016)

Manchmal dauert es länger, bis sich die Kunde von interessanten Alben bis zu Irie Ites.de herumspricht. In diesem Fall ist es die Veröffentlichung “Libre” von der Band Sidi Wacho – erschienen im März 2016. Ein kraftvolles Debüt ist der Band hier gelungen. Sidi Wacho hüpft dabei zwischen verschiedenen Stilen hin und her: Lille trifft auf Santiago! In der Info liest sich das so: “Ein chilenischer Cumbiero, ein französischer Rapper, kubanische Perkussion, ein Akkordeon und eine Trompete vom Balkan: Sidi Wacho ist ein neues Kollektiv, welches schwer einzuordnen ist”. Da stimme ich voll zu und ergänze, dass mir in letzter Zeit selten etwas so kraftvoll-tanzbares untergekommen ist.

Als Vergleiche hüpfen mir sofort Che Sudaka oder die frühen Alben von Babylon Circus in den Kopf, da hier ähnlich unverkrampft mit Schubladen umgegangen und ebenfalls mit viel Druck musiziert wird. Cumbia und überhaupt lateinamerikanische Einflüsse sind ein wesentlicher Bestandteil der Musik von Sidi Wacho. Das wird schon gleich mit dem Intro-Song “Bandera De Libertad” deutlich. Zugleich wird hier die politisch linke Haltung klar gemacht.

Dennoch setzen andere Zutaten, wie etwa das Balkangebläse (u.a. zu hören bei “Disques De Charbon”), ganz eigene Akzente. Zudem wird zwischendurch immer wieder auf Französisch gerappt, auch wenn Spanisch die Hauptsprache von Sidi Wacho ist. Sidi Wacho hat also eine ganz eigene, schwungvolle Ausrichtung.

“Libre” ist eine Überraschung und ein mehr als gelungenes Debüt. Die Band hat bislang ausgiebig in Frankreich und Belgien getourt, wird aber nach und nach den Radius erweitern und demnächst auch auf Bühnen in Deutschland zu sehen sein. Da kann man sich jetzt schon drauf freuen!

Karsten Frehe

www.sidiwacho.com

Tags:
Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.