Italee “Jelly Watta” (Ovastak Records)

jelly-watta-cover-small

Neue Single von Italee als Vorgeschmack auf das in Kürze erscheinende Album

Ich lernte Italee dieses Jahr in Kingston kennen, als wir mit unserem Film „Kingston Crossroads“ die ersten Pre-Screenings dort veranstalteten. Die begnadete Sängerin hatte bereits Ende der 90er Jahre einige Hits, überwiegend im Dancehallbereich gelandet und neben hochkarätigen Kollaborationen u.a. mit Shaggy auch ein eigenes Label betrieben. Knapp 20 Jahre später und um drei wundervolle Kinder reicher, begann Italee in den vergangenen zwei Jahren wieder verstärkt an eigenem Material zu arbeiten – und das mit einer unbändigen Frische und Energie, die einen nur staunen lässt. Einige von euch dürften sie im vergangenen Sommer als Teil der Nanook-Crew auf Festivals wie dem Reggaejam in Bersenbrück erlebt haben, bei dem sie neben Kurzauftritten mit Cali P auch im DubCamp von Roots Plague performte. Jetzt steht ein komplettes Album vor der Tür, das, soweit ich bei Aufnahmen für ebendieses dabei sein durfte, ein sehr rootsiges, wenngleich musikalisch auch immer wieder progressives bis experimentelles Album gespickt mit ausdrucksstarker Poesie, die tief geht ohne dabei unverständlich zu werden scheint.

Das vor einigen Tagen veröffentlichte “Jelly Watta” stellt die erste Single dieses spannenden Albums dar. Musikalisch noch etwas weniger experimentierfreudig, gibt die facettenreiche Darbietung der bitter systemkritischen Lyrics bereits einen Vorgeschmack auf die Bandbreite Italee’s Stimmvolumens und ihres virtuosen Flows: „A long time mi no drink jelly watta cause dem price too high, a long time mi no chill pon mi corner mi got no time, well the system set it that way….“ klagt die globale Finanzpolitik an, die unter anderem dazu führt, dass Geld in vielen Regionen inklusive Jamaica beständig an Wert verliert und dies fatale Auswirkungen nach sich zieht. Hoch bis soulig tief gesungen, kraftvoll rausgeschrien bis gesäuselt – alles sattelfest und erfrischend abwechslungsreich.

Mehr davon, wir dürfen gespannt sein auf’s kommende Album und uns so lange am Ohrwurm von ‘Jelly Watta’ erfreuen!

Oliver Becker

http://itunes.apple.com/album/id1176715913?ls=1&app=itunes

Coltjah

About Coltjah

roots & dub selector, filmmaker & photographer, interviews & live reviews