Sticky Joe “Good Day EP Remixes & Riddims” (Kingston Records)

good_day_remixes_art

Sticky Joe
“Good Day EP Remixes & Riddims”
(Kingston Records – 2016)

Im April habe ich hier bei IrieItes.de die “Good Day EP” von Sticky Joe mächtig gelobt. Der in Birmingham ansässige Produzent hat in Kombination mit so illustren Namen wie Horseman und Macka B ein verdammt gutes Produkt auf den Markt gebracht. Jetzt wird mit der Remix-Version der EP nachgelegt. Dafür hat er sich in der Reggae- und Junglewelt umgesehen und mit Dubmatix, Dub Smugglers, King Yoof, Gold Dubs und Richie Phoe Remixer zusammengetrommelt, die den Vorlagen viele neue und interessante Facetten abgewonnen haben.

Ganz weit oben landen dabei die Remixe von Dubmatix, den Dub Smugglers und King Yoof. Dubmatix schaltet bei seiner Version von Horseman & Cheshire Cats “Fussin N Fighting” in Sachen Tanzbarkeit einen halben Gang höher. Hammertune! King Yoof ergänzt bei seinem Remix von dem im Original sehr coolen “Giddy Up” featuring Horseman Jungle-Elemente, lässt das Original aber immer wieder durchscheinen. So macht Jungle wirklich Spaß – im Gegensatz zu vielen Remixen und Tunes in dieser Richtung, die einfach nur vor sich hin rattern. Die Dub Smugglers aus Manchester gehen es bei ihrer Version von Macka Bs “Good Day” hingegen sehr relaxt an. Auch fein!

Nicht minder interessant kombiniert Gold Dubs, ebenfalls aus Birmingham, Parly Bs “Champion” mit Jungle. Überhaupt scheint Jungle gerade in England eine angenehme Renaissance zu erleben. Richie Phoe aus Brighton, UK, bleibt bei seinem Mix von “Raggamuffin” feat. Sr. Wilson dicht an der Vorlage, ergänzt jedoch ein wenig mehr Raum. Zusätzlich zu den Remixes bietet die neue Veröffentlichung auch noch die puren Riddims. Eine gute Ergänzung für Soundsystems mit fähigen MCs, die sich hier mächtig austoben können.

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show, author, artteacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the “Foward The Bass”-radioshow at ByteFM.