Nucleus Roots feat. Don Hartley “State Of Mind” (Tribe 84 Records)

Nucleus Roots feat. Don Hartley
“State of mind” – 10 Inch
(Tribe 84 Records – 2016)

Nucleus Roots… gemeinsam mit Don Hartley? Da war doch… da gab es doch? Ja genau! Vor nahezu 10 Jahren gab es den unendlich zeitlosen Release Irie Meditation / Step it up Rasta auf Deep Roots. Was hat also die vorliegende Scheibe unter diesem Vorzeichen zu bieten?

Eine Menge! Die 10 Inch aus dem Hause Tribe84 Records wartet mit 3 Cuts auf: “State of mind” mit Don Hartley an den Vocals und einer extrem eingängigen Hook – “Zion is a state of mind of consciousness, through experience”. Das kann man so unterschreiben. Auf der B-Seite gibt es dann die Melodica-Version von Luca Dread die zum Aus- und Abschweifen einläd. Die Bassline und Drums sind hier bereits präsenter als auf der A-Seite und unterstreichen die Melodica ausgezeichnet.

Highlight der B-Seite ist allerdings der Kette Dub mit Jonah Dan an der “Kette”. Was ist hier übrig geblieben vom eigentlichen Tune? Drum, Bass, Percussions. Im Vergleich zur Melodica Version kommt sie eher etwas introvertierter daher, na klar, aber genau das macht den Reiz aus. Knüppeldicke Bassline und Percussions, mehr braucht es doch gar nicht um auf der Tanzfläche die Augen zu schließen und abzuschalten.

Kurzum: tolle Scheibe auf – und das schreibe ich wahrlich nicht zum ersten Mal – einem Hammer-Label!

PS: Danke auch an Karl Kenyatta vom Behold & Live Soundsystem, der mich das Ding dankenswerterweise am Samstag auf den Plattenteller hat legen lassen. Das gab mir die Gelegenheit, auch die definitiv vorhandene Soundsystem-Tauglichkeit zu checken.

Thomas Dalichow

TwizzyDizzy

About TwizzyDizzy

Linux systems engineer by day, music junkie by night. Into reggae since 1998, into dub since some years later. Soundsystem fanatic & bass fetishist, jazz lover and Chopin admirer.