Dadda Dice “Forever EP” (Dadda Dice)

Dadda Dice
“Forever EP”
(Dadda Dice – 2017)

Dadda Dice hat seine Wurzeln in der Karibik. Mit 17 siedelte er nach Deutschland über und ist seitdem recht konstant in der Reggaewelt unterwegs. Schaut man in seiner Info bei Facebook nach, war er in vielen Konstellationen tätig, gerne auch im Umfeld von Sister Gracy. 2010 veröffentlichte er seine EP “Too Blessed” mit insgesamt sechs Tracks vor, jetzt legt er mit der EP “Forever” nach.

Zusammen mit der in Berlin ansässigen Band 40 Degrees wurden erneut sechs Lieder eingespielt, die in ihrer Gesamtheit sehr fein klingen. Hier geht es um “Sweet Reggaemusic” – locker und frisch dargeboten. Das mag jetzt vielleicht anschmeichelnd und massenkompatibel klingen, hat aber durchaus seine Berechtigung und macht in der vorliegenden Form richtig Spaß. Gerne bedient Dadda Dice die Rubrik “Lovers Rock”, vor allem gut nachzuhören bei den Tracks “Forever”, “Empress” und “Loving Nonstop”. Melodisch schön und sehr leicht – warum nicht!?

Manchmal schlägt Dadda Dice auch kritischere Töne an, so zum Beispiel bei “Rebel”. Dabei hebt er allerdings nicht den ernsten Finger mit Trübsal in die Luft, sondern verbindet ihn mit der Leichtigkeit der anderen Produktionen. Insgesamt wird er dabei durch die Musiker von 40 Degrees sehr angenehm unterstützt.

Karsten Frehe

https://itunes.apple.com/de/album/forever-ep/id1187277774

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show, author, artteacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radioshow at ByteFM.