Al Campbell / Young Kulcha “Live It Up”/”Set Dem Free” (Conscious Embassy Records)

 

Al Campbell / Young Kulcha
“Live It Up” / “Set Dem Free” – 12 Inch
(Conscious Embassy Records – 2017)

Es gibt endlich einen brandneuen Release auf Conscious Embassy Records aus Toulouse, Frankreich. Zuletzt brillierte Prince Jamo 2015 mit Quality auf diesem Label und auch dieses Mal ist das Rezept identisch: grandiose Sänger auf einem sehr, sehr eingängigen Riddim vom Riddim Activist.

Auf der A-Seite ist auf “Live It Up” der unvergleichliche Al Campbell am Mikrophon. Zwar finden wir auf “Live It Up” keine inhatliche Revolution, doch handelt es sich insgesamt trotzdem um einen sehr runden Tune. Das eigentliche Highlight ist die entsprechende Dub Version. Eine von melodischen Elementen teilweise befreite Version, durchzogen von triefenden Tape Delays, die “Dub It Up” zu einem Genuss machen.

Mit “Set Dem Free” katapultiert sich Young Kulcha in meine Wahrnehmung – den Sänger aus Süd-Frankreich hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm. Inhaltlich ist “The world is critical” in Zeiten von Trump & Co nun zwar leider gar nicht sehr weit hergeholt, doch Jah wird’s schon richten, wie immer 🙂 Die Dub Version ist ebenfalls nicht schlecht, hat dann der Dub Version der A-Seite aber nicht deutlich mehr hinzuzufügen. Hier hätte ich mir vielleicht noch einen Tick mehr Reduktion und/oder Experimentierfreudigkeit gewünscht.

Dennoch lohnt sich das Zugreifen definitiv! Augen auf auch was Young Kulcha angeht: Anfang 2017 (also sicher irgendwann im ersten Quartal) wird, ebenfalls auf Conscious Embassy, sein Debutalbum erscheinen. Man darf gespannt sein!

Thomas Dalichow

Thomas Dalichow

About Thomas Dalichow

Linux systems engineer by day, music junkie by night. Into Reggae since 1998, into Dub since some years later. Soundsystem fanatic & Bass fetichist, Jazz lover and Chopin admirer.