Total Reggae – Special Request (VP Records)

Total Reggae – Special Request
(VP Records – 2017)

Das Team von VP Records hat sich, nachdem es zuletzt um Cover-Versionen von Bob Marleys Werken ging, dieses Mal das Thema Soundsystem & Soundclash vorgenommen und auf der aktuellen Ausgabe der Total Reggae-Reihe 40 Tunes zusammengetragen, die um diese beiden Pole kreisen. Na klar gibt es erwartungsgemäß etliche klassische Riddims auf die Ohren (u.a. “Stalag”, “Hot Milk”, “Real Rock”, “Fade Away” & “Rockfort Rock”), diverse Boom- bzw. Sure-Shots aus der Vergangenheit sowie ein paar rarere Tracks von Johnny Osbourne, Sugar Minott, Cocoa Tea, Tenor Saw, Candy Man, Barrington Levy, Banana Man und anderen. Inhaltlich geht es viel um das lyrische Posen mit dem Ziel, sich gegenüber anderen Sounds abzugrenzen. Dicke Hose also, nicht selten mit einem kleinen Augenzwinkern versehen. Für aktuell aktive Selectas, die an klassischen Sounds interessiert sind, ergibt sich so eine ergiebige Sammlung an Tunes, die sie im Dance abfeuern können. In der Hoffnung, dass das Gegenüber nicht in Besitz der selben Compilation ist.

“Total Reggae – Special Request” kann u.a. auch dadurch punkten, dass gleich mehrere Tunes auf dem selben Riddim versammelt sind, also gut zu mixen sind. Zudem stellen die Artists gelegentlich Bezüge her, so z.B. Nitty Gritty, der sich mit “False Alarm” auf den ewigen Hit “Ring The Alarm” von seinem Kumpel Tenor Saw auf dem Stalag bezieht. Überzeugend ist auch die Vielfalt der versammelten Tunes, die eine Zeitspanne bis in die 90er Jahre hinein abdecken. Zu den aktuelleren Tunes gehören u.a. “Destroy A Sound” von Admiral Tibet, Bounty Killers “Dub Fi Dub” und “Ah Murder” von Pad Anthony. Wer in der Soundsystemszene verwurzelt ist, wird viele der Tunes bereits kennen. Bin mir aber sicher, dass es für alle Reggaenerds etliche andere Tracks neu zu entdecken gibt. Tipp!

Karsten Frehe

Tracklisting

DISC ONE: 1. Dust A Sound Boy – Super Beagle, 2. No Threat – Cocoa Tea, 3. No Ice Cream Sound – Johnny Osbourne, 4. Ring The Alarm – Tenor Saw, 5. False Alarm – Nitty Gritty, 6. Musical Murder – Sugar Minott, 7. Rain Dub Plate – Cocoa Tea, 8. Kill A Sound – Candy Man, 9. We A Di Don – Johnny Osbourne, 10. Sweetest Sound – Thriller U, 11. My Sound Ah Murder – Jigsy King & Tony Curtis, 12. We Murder – Chuckle Berry & Collie Weed, 13. Kill A Sound – Candy Man, 14. Sound Boy On Your Knees – Banana Man, 15. Two Sounds – Barrington Levy, 16. Rougher Than Them – Johnny Osbourne, 17. Retreat Sound Boy – Cutty Ranks, 18. Test The High Power – Ninjaman, 19. Dub Fi Dub – Bounty Killer, 20. No Bother Dis (Sound Boy) – Shabba Ranks

DISC TWO: 1. Rewind – Johnny Osbourne, 2. We Do The Killing – Cocoa Tea, 3. Destroy A Sound – Admiral Tibet, 4. Pass Me A Dubplate – Brian & Tony Gold, 5. Sound Fi Dead – Captain Barkey, 6. Think A Big Sound – Ricky General, 7. Beat Down The Fence – Quench Aid, 8. Little Sound Boy – Johnny Osbourne, 9. Death In The Stadium – Cocoa Tea, 10. Ah Murder – Pad Anthony, 11. A We Rule – Michael Palmer, 12. Champion Sound – Sugar Minott, 13. I Like The Sound – Tony Curtis, 14. Gentle Is The Sound – Johnny Osbourne, 15. My Sound – Sanchez, 16. Hard Nut To Crack – Chipi Prophet, 17. Kill A Sound – Troyan, 18. Mood To Kill A Sound – Jigsy King & Horton James, 19. Killer Sound – Culture T, 20. Sound Talk – Redrose & Tony Rebel

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show, author, artteacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radioshow at ByteFM.