The Hempolics “High & Gritty” (Shark Free Records)

The Hempolics
“High & Gritty” – 7 Inch
(Shark Free Records – 2017)

Die Spannung in Erwartung des Debütalbums wird von den Hempolics aus London seit einiger Zeit kontinuierlich warm gehalten. In den letzten Monaten wird die Temperatur allerdings weiter gesteigert. Nach der Single “Me Love To Sing”, die im November 2016 auf den Markt kam, legt die Band nun mit “High & Gritty” nach. Ein feiner Tune für die wärmeren Jahreszeiten ist ihnen damit gelungen. Inhaltlich handelt es sich um eine eher alltägliche Liebesgeschichte. Der Riddim ist frisch, wie so ziemlich alles bei den Hempolics.

Als Sänger ist Daniel Collier aka Dandelion, wie schon bei “Life Ain’t Easy” und “Me Love To Sing”, am Mikro zu hören und im Video zu sehen. Mit seiner recht hellen, sympathischen Stimme besingt er seine mexikanische Prinzessin. Locker flockig und dezent hüpfend kommt “High & Gritty” daher und macht einfach Spaß. Auf der B-Seite ist der FlecK-Remix zu hören, bei dem erwartungsgemäß Jungle mit einfließt.

Für das Coverartwork zeichnet der mexikanische Künstler Gran OM verantwortlich. Das passt ganz hervorragend zu den Hempolics und obendrein zu diesem Tune. Demnächst erscheint die Single “Boss Clock Me Style”. Dann mit der zauberhaften Nubiya als Sängerin und wieder hübsch von Gran OM verpackt.

Karsten Frehe

www.hempolics.com

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the “Foward The Bass”-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.