Kingston All Stars “Presenting: Kingston All Stars” (Roots & Wire)

Kingston All Stars
“Presenting: Kingston All Stars”
(Roots & Wire – 2017)

2017 scheint ein gutes Jahr zu sein für die Wurzeln der jamaikanischen Musik. Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung von “The Soul of Jamaica” der Veteranen-Gruppe Inna De Yard kommt hier ein neues Album, das allen Roots-Liebhaber ein Lächeln auf die Lippen zaubern wird. Mit “Presenting: Kingston All Stars” bringt der kanadische Produzent Moss “Mossman” Raxlen einige der legendärsten Studiomusiker Jamaikas zusammen. Sly Dunbar und Mikey “Boo” Richards, Jackie Jackson, Robbie Lyn und Ansel Collins, Mikey “Mao” Chung und Linford “Hux” Brown, Dean Barnett sowie Supersad, Calvin und Roger White, die allesamt schon bleibenden Einfluss in Aufnahmestudios wie Studio One und Black Ark oder auf Tour mit Peter Tosh, Black Uhuru oder Toots & The Maytals hinterlassen haben, tragen mit ihren instrumentalen Zauberkünsten zur Magie der 12 Titel bei, die uns durch 40 Jahre Reggae-Musikgeschichte führen.

Natürlich ist auch die Bläserfraktion vertreten: die Brüder Everton und Everald Gayle kreieren mit ihrem Saxophon- bzw. Trompetenspiel helle, fröhliche Klanglandschaften, so wie im ersten, jazzigen Stück “Tribute To Kebra Hi-Fi”, eine Homage an das gleichnamige äthiopische Soundsystem. Der darin enthaltenen Fokus auf lange Instrumentalpassagen durchzieht das gesamte Album und macht auch Songs wie “Coasting”, “Clav-a-Rock”, “Swing Back”, “Eastern Ska” und den Dub “Beyond The Open Sea” zu lebhaften Denkmälern des authentischen Sounds jamaikanischer Musik.

Sänger wie Alan Johnson aka Jonsana (“Rudeboy Wail”), Cedric Myton von den Congos (“My Father’s House”), RZee Jackson (“Bossman Say”) sowie der wunderbare Prince Alla, der gleich zwei Mal erscheint (“Man On Board” und “Jah Made It All”), hauchen dem Album zusätzliches Leben ein, so wie auch die sehr vintage gehaltenen Aufnahmen im Mixing Lab Studio in Kingston. Den akustischen Genuss solltet ihr euch auf entsprechenden Lautsprechern gönnen!

Von Sly Dunbar’s durchweg hörbarem Einzählen bis zum limitierten Vinyl-Release ist “Presenting: Kingston All Stars” eine einzigartige, fühlbar originäre Perle, die in keiner Sammlung fehlen darf. Und wer auf Live-Genuss aus ist, sollte Augen und Ohren offen halten: die Kingston All Stars planen eine Welt-Tournee!

Gardy Stein-Kanjora

Gardy

About Gardy

Gemini, mother of two wonderful kids, Ph.D. Student of African Linguistics, aspiring author...