Alpha & Omega “One By One” (Steppas Records)

Alpha & Omega
“One By One”
(Steppas Records – 2017)

Seit Mitte der 80er Jahre führt an dem Duo Alpha & Omega in Sachen ultratiefem Dubreggae kein Weg vorbei. Christine Woodbridge am Bass und der Keyboarder John Sprosen sind bekannt für meditative Beats, die den Geist jamaikanischer Produktionen aufnehmen aber zusätzlich eine gehörige Portion Bass und psychedelische Tiefe oben drauf packen. Sie zählen zweifelsohne zu den Dubpionieren im Vereinigten Königreich. Durch die Aktivitäten ihres Sohnes bzw. Neffen Ben Alpha haben sie in den letzten Jahren wieder mächtig an Fahrt aufgenommen. Entweder durch gemeinsame Produktionen, die Kooperation bei Dub Dynasty und sicher auch dadurch, dass sich Ben mit seinem Label Steppas Records international einen wohlklingenden Namen erarbeitet hat.

Bei Steppas Records liegt nun auch das brandneue Album von Alpha & Omega vor: “One By One”! Darauf feiern die beiden Veteranen ihren ursprünglichen Sound und legen mit diversen Gästen ein paar feine Vocals oben drauf. Ganz weit vorne landen hier die Tunes “Poorman Style” feat. Prince David und “Love Rastafari” mit Ras Tinny am Mikrophon. Zu den fünf originalen Versionen kommen fünf Dubversionen hinzu. Obwohl man bei den Originalen auch schon gut von Dub sprechen kann, wird bei den Tracks 6-10 nochmal ordentlich an den Feinheiten mittels diverser Effekte gearbeitet. Super Gesamtpaket – klassisch gehalten, aber immernoch bei Soundsystemdances ein Garant für volle Tanzflächen. Das Vinyl gibt es u.a. direkt bei Steppas Records.

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.