Dub Shepherds “Sunny Day” (ODG Productions)

Dub Shepherds
“Sunny Day”
(ODG Productions 2018)

Im vergangenen Jahr war das Album “Time To Reap” von den Dubshepherds, das ebenfalls für lau bei ODG Productions erschien, eine richtig schöne Neuentdeckung. Jetzt legt die französische Band mit einer EP nach. Ganz passend zur gerade vorherrschenden, klirrenden Kälte, besingt Jolly Joseph bei dem Titeltrack einen sonnigen Tag auf einem sehr entspannten, analogen Riddim. Stilistisch würde ich den Tune in die 80er-Schublade stecken. Sauber produziert und mit einer feinen Hookline. Der von Jahno abgelieferte Dub geht im Oldschool-Gewand geschmeidig in die Ohren, während Ika Dub das Tempo erhöht und den Tune als Steppers präsentiert, der solide gemacht gut tanzbar ist.

Der beste Track neben “Sunny Day” ist allerdings Ivan Jahs “Hard Stuff” – ein Ganja-Tune auf dem sehr reduzierten Riddim mit vielen Dubanteilen. Viel zu sagen hat er nicht, dafür war es wahrscheinlich zu nebelig im Studio. Der letzte Tune feat. Art-X ist ebenfalls sehr entspannt und bietet eine Melodika-Version, die passend zum Namen “Rainy Day” etwas melancholischer wirkt. Alles in allem wieder eine schöne Veröffentlichung der Dub Shepherds bei ODG Productions. Und wie immer gibt es die auf der Homepage für umsonst!

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.