DJ Madd “Jitta Riddim” (Dub-Stuy Records)

DJ Madd “Jitta Riddim” – 12 Inch
feat. Cutty Ranks, Sr. Wilson & Troy Berkley
(Dub-Stuy Records – 2018)

DJ Madd ist für seine Vielseitigkeit bekannt: mal Reggae, mal Dubstep und wer weiß was. Stilsicher aber auch mit einem guten Gefühl für gelungene Grenzüberschreitungen geht er ans Werk. Auch beim vorliegenden Riddim bewegt er sich klanglich zwischen den Welten und erschafft wuchtige und zugleich sanft vor sich hinrollende Beats, die klar erkennbar für die Tanzfläche gemacht sind. Das passt also auch prima zu dem bisherigen Output von Dub-Stuy Records aus Brooklyn.

Drei Sänger hat man sich für den Riddim eingeladen: Cutty Ranks (Jamaika), Sr. Wilson (Spanien) und Troy Berkley (Bermuda). Sollte ich ein Ranking vornehmen müssen, so würde für meine Ohren auf jeden Fall Troy Berkley ganz weit oben stehen, dann Sr. Wilson und zuletzt Cutty Ranks, wobei hier in allen drei Fällen auf einem hohen Niveau agiert wird. Troy Berkley, der auch gerne mit Krak In Dub unterwegs ist, nimmt sich hier die aktuelle politische Lage in den USA vor und legt den Finger in die Wunde. Aktuell und notwendig!

Sr. Wilson und Cutty Ranks liefern sehr solide ab und wissen ebenfalls die Räume, die der Riddim bietet, gut für sich zu nutzen. Ein mächtig cooles Release also, das sowohl auf Vinyl als auch digital zu haben ist. Tipp!

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.