R.W.W. “Every Once In A While”/”Jesse James” (Badasonic Records)

R.W.W.
“Every Once In A While”/”Jesse James” – 7 Inch
(Badasonic Records – 2018)

R.W.W. ist ein Name, den sich Liebhaber von Musik aus den 60er- und 70er-Jahren merken sollten, so er ihnen noch nicht über den Weg gelaufen ist. Dahinter verbergen sich drei Namen, denen man schon öfter begegnet ist: Vic Ruggiero (The Slackers), Jesse Wagner (The Aggrolites) und Nico Leonard (The Badasonics, The Moon Invaders). “Oldschool Reggae and Rhythm & Blues from New York, Los Angeles & Charleroi” steht groß auf dem Infozettel zur Single und macht klar, welche musikalischen Vorlieben die drei Herren haben. Der Bandname R.W.W. steht für “Reggae Workers of the World”. Umso erstaunlicher ist dann jedoch, dass auf der neuen Single ganz und gar kein Reggae zu hören ist.

Sowohl bei “Every Once In A While” als auch bei “Jesse James” pflegen sie den guten alten Rhythm & Blues aus den Vereinigten Staaten – mal vom Tempo her schneller mal gedrosselt gespielt und mit etwas mehr Soul (“Jesse James”). Wer die Slackers oder Aggrolites schon öfter live erlebt hat, wird hier auf jeden Fall nicht überrascht sein, denn beide Bands sind nicht nur in der jamaikanischen Musiktradition zuhause, sondern mischen immer wieder amerikanische Stile mit ein. Vic Ruggiero als Solokünstler sowieso.

Beide Songs gehen gut ins Ohr. Vic und Jesse haben klasse Stimmen und klingen sowohl alleine als auch zusammen sehr fein und zugleich markant. Musikalisch geht es reduziert zu, da die Herren als Trio zusammen spielen. Das hat durchaus Charme. Produziert wurden die Songs im Pum Pum Hotel Recording Studio von Nico Leonard in Belgien. Eine neue LP mit dem nüchternen Titel “R.W.W. II” wird es Ende Mai geben.

Karsten Frehe

www.badasonic-records.com

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.