U-Roy “Talking Roots” (Ariwa)

U-Roy
“Talking Roots”
(Ariwa – 2018)

Die beiden beide Reggae-Ikonen U-Roy und Mad Professor tun sich einmal mehr zusammen, um ein Zeichen in Sachen Rootsreggae zu setzen. Und wie man schon am Cover erkennen kann, ist Donald Trump ebenfalls ein Anlass für dieses Album. Seit dem er an der Macht ist, erscheint die wackelige Welt noch viel unsicherer und man bekommt es aufgrund seiner Naivität wirklich mit der Angst zu tun. Ob der Aufruf bei dem Track “Repatriation”, dass alle wieder zurück nach Hause gehen sollten – die Europäer nach Europa, die Chinesen nach China etc. – die treffende Antwort ist, mag in Sachen Umsetzbarkeit und Inhalt sicher in Frage zu stellen sein, zeigt aber die missliche Lage auf, in der nur noch in Schwarz und Weiß und nicht mehr in bunten, belebenden Facetten gedacht wird. Widerstand ist zwingend notwendig!

Neben Trump und seiner Engstirnigkeit werden die üblichen Rasta-Themen abgearbeitet und darüber hinaus ein Blick auf die Ungerechtigkeiten der Welt geworfen. Im typischen U-Roy-Style. Dabei präsentiert sich der Veteran äußerst frisch und kraftvoll. Neil Fraser aka Mad Professor hat ihm dafür elegante Rootsriddims gelegt und nicht selten mit Dubeffekten gespielt. Der Mix ist bei allen Tracks äußerst gelungen.

Immer wieder wird auch bei diesem Album darauf gesetzt, U-Roy mit schönem, weiblichen Gegenpart zu präsentieren. Gerade aus diesem Gegenüber entsteht oftmals ein schönes, kraftvolles Zusammenspiel, so z.B. bei “Brimstone & Fire” oder “Come Follow Me”. Überhaupt: das neue Album “Talking Roots” präsentiert U-Roy in einer sehr guten Form und zeigt deutlich auf, dass er es auch nach all den Jahren immernoch vermag, interessante Zeichen zu setzen. Tipp!

Karsten Frehe (Foto von U-Roy: Oliver Becker)

www.ariwa.com

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.