Bassment Session #17, Cafe KOZ, Frankfurt/M., 25.5.18

Bevor es endgültig Sommer wird lädt die Bassment Session wieder einmal zum Tanz in den Keller des Caffee KOZ in Frankfurt/ M.  Zur 17ten Session haben wir ein besonderes musikalisches Schmakerl in petto.

King Chalice & the Tribe of Babylon werden bei uns wieder eines ihrer mitreissenden Konzerte spielen.
Seit nunmehr einem Jahr zelebriert die instrumentale Band ihre ganz eigene Fusion aus Reggae, Jazz und Lebensfreude – um nur ein paar Zutaten zu nennen. Herzlich wenig kümmert sich die Band dabei um die Einhaltung von Genregrenzen. Während der Bläsersatz klare Jazz- und Funkwurzeln zeigt, macht die Rhythmusgruppe kein Geheimnis um ihre Ursprünge aus Reggae und Afrobeat.
Wir freuen uns ganz besonders die sympathische “Ruff and Tuff Combo” nach über einem Jahr wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
“Rasta people, Jazzheads and Musiclovers polish your dancing shoes and unite!”

Vor und nach dem Konzert wird mit Jimmy Jack (Rude&Sharp) ein weiterer Gast an den Plattentellern stehen und zusammen mit Rall-Fi/ IRIEITES und Kai Roots für ordentlich Niceness im Dance sorgen.

Wer die Liveband nicht verpassen will sollte rechtzeitig vor Ort sein.
Wie immer ist der Eintritt frei und an der Bar gibts lecker Bier und Longdrinks mit denen ihr die Bassment Session unterstützt.

Strictly Positive Vibes inna di Dance, say no to Racism, Sexism and Homophobia! Come together in Peace, Love & Unity.
Jump and Skank so come early and stay late.
All tribes welcome!!!

Rall-Fi

About Rall-Fi

RALL-FI is an selector, lightman, promoter. He is part of IRIEITES-Germany and BASSMENT SESSION CREW in Frankfurt. Back in the days he started as a graffiti writer and hiphop DJ in 1997 in East Germany.