Dub Shepherds meets Kandee “Turn On The Red Light” (Culture Dub Records)

Dub Shepherds meets Kandee
“Turn On The Red Light” – 7 Inch
(Culture Dub Records – 2018)

Oldschool ist ihr Ding! Die Dub Shepherds aus Frankreich haben sich aktuell mit ihrem Landsmann Kandee zusammen getan und eine sehr angenehme 7 Inch bei Culture Dub Records an den Start gebracht. In letzter Zeit passiert in diesem Umfeld sehr viel. So haben die Dub Shepherds kürzlich mit Jahno gearbeitet und bei ODG Productions die feine EP “Downtown Trouble” rausgehauen. Kandee hat sich zusammen mit Twan Tee und der Single “No Trouble Inna Dance” ebenfalls bei ODG beachtlich Gehör verschafft.

Jetzt machen beide Lager gemeinsame Sache. Und das – zumindest auf der A-Seite – eher in der Oldschool-Manier von den Dub Shepherds. Als Sänger ist auf “Turn On The Red Light” Jolly Joseph zu hören, mit dem die Franzosen schon länger zusammenarbeiten. Der Tune könnte genau so auch Anfang/Mitte der 80er-Jahre auf den Markt gekommen sein. Schlagzeug und Bass traben voran, eine Orgel übernimmt die Melodie und auch der Rest der Produktion atmet einen angenehmen Vintage-Geist. Jolly Joseph liefert auch bei diesem Tune eine feinfühlige Performance ab.

Auf der B-Seite der 7 Inch ist der Kandee-Mix zu hören. Bei “Turn Up The Dub Light” übernimmt Lix an der Posaune den Solopart. Insgesamt kommt diese Version eine Spur moderner daher – was nicht wertend gemeint ist. Das Posaunenspiel von Lix erinnert durch die Grundstimmung sowie das Vermischen von Dopplungen und Soloparts ein wenig an Hornsman Coyote. Damit dürfte klar sein, dass es sich hier um qualitativ hochwertigen Output handelt. Das Nebeneinander von einer überzeugenden Gesangsversion auf der A-Seite und einem sehr schönen Instrumental auf der Flipside machen den Reiz dieser Veröffentlichung aus!

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.