JahYu “Intimacy” (Tripedal Crow Records)

JahYu
“Intimacy” – 10 Inch
(Tripedal Crow Records – 2019)

Hamburgs Dub-Export JahYu geht mit einer aktuellen 10 Inch bei Tripedal Crow Records erneut an den Start. Nach seiner viel beachteten “Freedom Of Movement” 12 Inch mit dem beeindruckenden Tune “Again Again” feat. Ras Tinny und dem dazugehörigen, feisten Alpha & Omega Remix, dem im vergangenen Jahr erneut bzw. endlich auf Vinyl veröffentlichten “Lineage Of The Sun” (Steppas Records), erscheint nun “Intimacy”. Und wieder lotet JahYu die Tiefen des Dubs aus.

Während jedoch “Freedom Of Movement” viel mehr auf die Tanzbarkeit und den Einsatz auf Soundsystems abzielte, geht es jetzt wieder deutlich ruhiger zu. Man könnte die neuen Tunes vielleicht gut in der Schnittmenge von “Freedom Of Movement” und “Lineage Of The Sun” verorten, denn sie drücken zum Teil dezent aufs Tempo, öffnen sich aber gleichzeitig eher sphärischen, etwas düsteren Klängen. Dennis aka JahYu schrieb in einer Ankündigung der neuen Veröffentlichung an mich: “Dieses Mal etwas dark, aber sind ja auch teilweise düstere Zeiten”. Recht hat er – sowohl was die Zeiten als auch was die etwas dunklere Atmosphäre der 10 Inch unterm Strich anbelangt. Die meisten Tracks laden eher zum Zuhören ein, weil sie reduzierter, langsamer und etwas vertrackter erscheinen. Mit dem Titeltrack, nach einem etwas längeren Intro, und “Take Action” sind allerdings Tunes vertreten, die auch für Soundsystems geeignet sind und für Massives, die gerne in bekannten Schemata tanzen wollen.

JahYu ist ein Produzent, der nicht eindeutig und dauerhaft in Schubladen zu stecken ist. Hat man bei anderen Dubheads des Genres oft das Gefühl, dass bekannte Pfade immer wieder ausgereizt werden, überrascht er gerne. Damit ist er dem Schaffen von Alpha Steppa nicht unähnlich!

Karsten Frehe

Tags:
Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.