The Downsetters “Chainsaw Lullabies” (Grover Records)

The Downsetters
“Chainsaw Lullabies” – CD/LP/Digital
(Grover Records – 2019)

Würde sich heute jemand die Mixtur für Two Tone ausdenken, dann kämen die Downsetters heraus. Die sechs Briten, die sich eigentlich nur für eine Feier zusammengefunden haben, legen mit einer solchen Energie los, dass es eine wahre Freude ist. Da wird Dub mit Punk und Hip Hop angereichert, teils eher heftig brachial, teils entspannt und an vielen Stellen extrem tanzbar. Textlich kritisch, politisch und tiefsinnig. Traditionalisten des Ska-Genres wird das alles zu progressiv sein, aber es ist einfach nur die konsequente Weiterführung der Linie, die beim Two Tone-Label losgegangen ist. Wenn man sie mit irgendeiner Band vergleichen kann, dann mit den fantastischen, ebenso progressiven Maroon Town, die mal eben Ska bzw. Reggae mit Breakbeats angereichert haben.

Klare Empfehlung sich diese Scheibe zu holen, die Band live zu genießen und abzufeieren. Definitiv Ska für das 21. Jahrhundert!

Georg von Ungern-Sternberg

 

 

Georg (Red Baron)

About Georg (Red Baron)

Legt Platten bei Regensburgs dienstältestem Soundsystem Red Baron & Dr.Till auf. Ansonsten vorher schreibend bei BSE 96-Fanzine und RockingSteady. Verfiel dem Offbeatvirus im zarten Alter von 12 und das soll sich auch nicht mehr ändern.