Kongo Joe Orchestra “No1s” (Soulfire Artsits)

Kongo Joe Orchestra
No1s”
(Soulfire Artsits – 2010)

Nach den zahlreichen Popinterpretationen von Reggaeklassikern in den vergangen Jahren, schlägt nun die Reggaebranche in Form von „Kongo Joe Orchestra“ zurück! Nur zeigen diese, wie man so eine Adaption auch qualitativ hochwertig bewerkstelligen kann.

Das Kongo Joe Orchestra besteht aus Musikern, die zuvor schon in bekannten Münchener Bands wie z.B. Santeria & Headcornerstone mitgewirkt haben und sich nun zu einer erfrischenden Coverband formiert haben. So Covern sie auf dieser EP No1 Hits, die auf der ganzen Welt erfolgreich waren und wandeln sie in nice Reggae & Ska Nummern um.

Die so neu interpretierten Nummern versprühen Ihren ganz eigenen Charme und fordern zum Tanzen auf. Das einzige Manko findet sich meiner Meinung nach in dem Song „I Will Survive“ (im Original von Gloria Gaynor), der von seiner ursprünglichen Energie einiges eingebüßt hat.

Insgesamt lässt sich über das Debüt des „Kongo Joe Orchestra“ sagen, dass es die Musiker verstanden haben den „No1s“ jamaikanischen & lateinamerikanischen Flair einzuhauchen und somit eine Rund um Lebensfreude ausstrahlende EP zu schaffen, die einfach Spaß macht!

Big Up!

Michael Volkmar

toppa

About toppa

King Toppa - Digital Dub Producer and Musician. i started my music with the irie ites soundsystem in the 90ies going on to produce dub and digital dancehall roots. I am part of the irie ites music label