Braintheft “Pressure Drop” (One-Drop Music)

braintheft_backBraintheft

Braintheft
“Pressure Drop”
(One-Drop Music – 2013)

Nachdem das Album “Berlintendo” nun wahrlich nicht gerade lang her ist, legt die in Berlin ansässige Band Braintheft nach. Eine 12 Inch aus weißem (!) Vinyl in obendrein schöner Verpackung. Das hat auch schon rein äußerlich Stil! Und der Inhalt: wie gewohnt dick! Tief taucht Braintheft ab, Subbass also! Das Ganze mit dem altbekannten Livesound des Schlagzeuges, vielen Dubstep-Elementen der eleganten Sorte und diversen Spielereien aus geheimnisvollen Geräten, die mitunter aus der Zukunft zu kommen scheinen. Das kriegt derzeit in Deutschland keine Band hin, zumal deswegen nicht, weil Braintheft das sowohl auf Konserve als auch live hinbekommen. Und wieder können französiche Verwandte, wie etwa High Tone, herangezogen werden, um den Sound zu beschreiben. Müssen sie aber nicht, denn Braintheft hat einen eigenen Stil entwickelt, der zwar in die Richtung geht, aber sehr wohl eigenständig für sich stehen kann. Achtung: die EP ist auf 300 Exemplare limitiert!

Karsten Frehe

Side Y: Bad Trip / Pressure Drop, Side Z: Freaking Out / Flightless


www.one-drop.de

 

Tags:
Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.