Alborosie meets King Jammy “Dub Of Thrones” (VP Records)

Print

Alborosie meets King Jammy
“Dub Of Thrones”
(VP Records – 2015)

Nach wie vor scheint es interessant zu sein, die Sounds der frühen Reggaejahre nachzubauen. Alborosie ist einer der Vertreter, der hier ganz weit vorne anzutreffen ist. Mit viel Liebe und einem Haufen alter Technik bastelt er in seinem Studio herum und überrascht immer wieder mit neuen/alten Klängen.

Für das neue Projekt “Dub Of Thrones” hat er sich mit dem Altmeister King Jammy zusammen getan. Beide liefern jeweils sechs Mixe ab, die im Wechsel präsentiert werden. Dabei wird schnell klar: hier handelt es sich um die hohe Schule des Oldschool-Dub. Sehr reduziert wird mit den Spuren und Effekten umgegangen. Das verleiht den versammelten Dubs einen rauhen, ja erdigen Sound ohne viel Schnickschnack. Interessanterweise sind dabei die Mixe der beiden Herren stilistisch kaum voneinander zu unterscheiden – insofern gebührt beiden, wie schon auf dem Cover ersichtlich, ein Thron.

Überhaupt: das Cover! Fein gestaltet von Tony McDermott, der mit seinem charakteristischen Comic-Stil schon mehrfach – u.a. für Greensleeves – tätig war. Daumen hoch!

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.