Bionic Clarke “Prettiest Girl” (Eleven Seven Records)

Bionic Clarke

Bionic Clarke
“Prettiest Girl”
(Eleven Seven Records – 2015)

An anderer Stelle habe ich mich bereits mehrfach darüber ausgelassen, dass Bionic Clarke für mich persönlich eine DER Entdeckungen in Sachen Stimme und Lyrics ist! Dicht an Horace Andy, aber auf jeden Fall keine Kopie sondern einzigartig. Und: er ist in den vergangenen Monaten in gute Hände gefallen. Mit dem Team Felix Wolter aka Dubvisionist aka TVS (aus Hannover) und Lennart Tacke (Jamaika) hat sich ein außerordentlich gutes Team um den Artist gekümmert. Auf Seiten der Musiker, die an den Riddims beteiligt sind, gibt es auch nichts zu beanstanden. Hier sind u.a. Marco Baresi (ehemals Gentleman) und Senior Allstars-Gitarrist Markus Dassmann aktiv. Geht also nicht besser!

Nachdem mittlerweile diverse Tracks und Combinations veröffentlicht wurden, legt Eleven Seven Records nun endlich mit dem ersten Album von Bionic Clarke nach. “Prettiest Girl” heißt es konsequent, denn der Track gleichen Namens ist einfach wunderbar und selbstverständlich auch auf dem Album zu finden. Zudem gibt es 11 weitere Tracks, die der Stimme von Bionic Clarke viel Raum geben. Allesamt liegen ihnen warm produzierte Rootsreggae-Riddims zugrunde.

Inhaltlich wird das Spektrum bedient, das man von diesem Genre erwartet: die Liebe, das Ganjarauchen (“Farmer”) und das Anprangern gesellschaftlicher Mißstände (u.a. “Poor People”). Entspannt und virtuos dargeboten von allen Beteiligten. Als Gäste sind Cornell Campbell (“Message”) und Tribuman an der Trompete mit dabei. Sehr schön.

Karsten Frehe

Junodownload

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.