Skatalites “Independence Ska And The Far East Sound” (Soul Jazz)

Skatalites
“Independence Ska And The Far East Sound”
(Soul Jazz – 2017)

Skatalites-Klassiker gibt es auf unzähligen Compilations verstreut, die beste aktuell verfügbare kommt jetzt mal wieder von den britischen Reggae-Experten Soul Jazz Records. Hier gibt es “Original Ska Sounds From The Skatalites 1963-65”, zwanzig essentielle Nummern der entscheidenden und stilprägenden frühen Jahre kurz nach der jamaikanischen Unabhängigkeit. Die extrem produktive Truppe um Tommy McCook, Rolando Alphonso, Jackie Mittoo, Ernest Ranglin und Don Drummond nahm im Studio One von Producer-Tausendsassa Clement ‘Sir Coxsone’ Dodd unzerstörbare Ska-Klassiker auf, die bis heute als Floorfiller taugen: Klassiker wie “Beardsman Ska, “Christine Keeler“ und das grandiose „Independent Anniversary Ska”, das eigentlich ja ein instrumentales Cover des Beatles-Songs “I Should Have Known Better” ist, treffen hier auch auf die eine oder andere rare Perle.

Nicht alle Nummern wurden als Skatalites veröffentlich, sondern auch von Formationen wie Dizzy Johnny And The Studio One Orchestra oder Bongoman Byfield and The Skatalites, hinter denen sich aber immer das Skatalites-Kollektiv verbarg. Neben den überwiegend instrumentalen Klassikern findet sich hier auch die eine oder andere Gesangsnummer, die Hitdichte ist so oder so unschlagbar. Ursprünglich erschien die Compilation als teure, schwer limitierte und selbstredend sofort vergriffene 7-Inch-Box zum Record Store Day, jetzt ist sie zum Glück auch regulär veröffentlicht worden.

Joe Whirlypop

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.