The Bennies “Natural Born Chillers” (Uncle M Music)

The Bennies
“Natural Born Chillers”
(Uncle M Music – 2018)

Die aus Australien stammenden Bennies haben sich als Liveact einen markanten Namen gemacht. Hört man das neue Album “Natural Born Chillers” mit ihrer Mischung aus “zugekifftem Ska, Punk, Electro und Crossover” (Info zum Album), so kann man sich nur allzugut vorstellen, wie der Funke auf das Publikum überspringt. Schon gleich der Opener “Get High Like An Angel” (zugleich auch die erste Single mit Video) macht klar, wohin es auf dem Album musikalisch geht: energiegeladene Musik – direkt und sehr deutlich auf den Punkt gebracht. Zudem deuten sowohl der Songtitel als auch das Coverartwork darauf hin, dass Kiffen eine Leidenschaft der vier Musiker ist – “Natural Born Chillers” eben.

Beim ersten Hören von “Get High Like An Angel” huscht mir sofort “(You Gotta) Fight For Your Right (To Party)” von den Beasty Boys in den Kopf, auch wenn der Klassiker musikalisch eine Spur anders gelagert ist. Von der inhaltlichen Aussage her gibt es allerdings Ähnlichkeiten. Denn auch bei den Bennies geht es um Party und einen gewissen Lebensstil, der sich um Konventionen nicht sonderlich schert.

Lyrisch geht es manchmal sehr wirr zu. In die Stories weben sich gerne leicht schräge Ideen ein – Kiffen zeigt eben doch schillernde Nebenwirkungen (zum Beispiel bei “Trip Report”). Neben recht vielen Ska-Anleihen ist das zweite Bein (denn auf einem kann man ja nicht stehen) auf jeden Fall Punk. Man höre zum Beispiel in den Tune “Ocean” hinein. Die Songs beschränken sich dabei auf das Wesentliche und kommen in guter, alter Manier fast durchweg mit wenig Spielzeit aus. Apropos Spielzeit: das Album ist mit insgesamt 23:32 Minuten bei acht Tracks recht kurz – zumindest für eine CD-Version. Hier hätte ich mir persönlich ein paar Bonus-Dubversionen gewünscht, um die psychedelischen Momente noch zu verstärken. Die LP ist fein verpackt und wartet mit scheckigem, grün-schwarzen Vinyl auf. Sieht echt gut aus.

Karsten Frehe

www.uncle-m.com

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.