Diazpora “Ping Pong Powerplay” (Légère Recordings)

Diazpora
“Ping Pong Powerplay”
(Légère Recordings – 2020)

Drei Jahre nach dem Album “Islands” legen die Musiker von Diazpora aus Hamburg mit “Ping Pong Powerplay” nach. Die Reise wird also fortgesetzt – und wie! Der aktuelle Longplayer ist wieder einmal mit feinen Tunes bestückt, die ihre Kraft aus dem traditionellen Funk beziehen. Beim Opener “Play The Ball”, “Olympians”, “Hit Me”, dem Titeltrack “Ping Pong Powerplay” und etlichen anderen Stücken fühlt man sich in die 70er/80er-Jahre zurückversetzt. Kraftvolle Bläsersätze, treibende Beats, quirlige Gitarren und pumpende Orgel-Sounds sowie der raue Gesang von Axel Maximilian Feige heizen mächtig ein und lassen Zeiten aufleben, in denen es zumindest rein äußerlich um viel Freude und ausgiebiges Tanzen ging.

Neben der gewohnten Energie gibt es auch auf “Ping Pong Powerplay” deutlich sanftere Töne zu hören. Allerdings in homöopathischen Dosen. “You Shot Me Down” gibt dabei als kurze Soundscape-Interlude die Richtung vor. “Hanging On” greift diese Stimmung auf und wird zu einem wehmütigen Abschiedslied an eine verflossene Liebe, das unter die Haut geht. Schön! Bei den Aufnahmen hat man wieder auf die Authentizität von Livesessions gesetzt, denn die Songs entstanden im „Monopalast“, dem Probenraum der Band . Gemeinsam gespielte Musik klingt einfach anders.

Karsten Frehe

Tags:
Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.