Tu Shung Peng “Dub Of Light” (ODG Productions)

Tu Shung Peng
“Dub Of Light”
(ODG Productions – 2020)

Es ist immer wieder erstaunlich, was bei ODG Productions in Frankreich so alles erscheint – und das auch noch kostenlos. Neben vielen Projekten, die zumeist digital unterwegs sind, gibt es etliche Veröffentlichungen zu entdecken, die ganz auf analoge Sounds setzen. So auch bei dem Album “Dub Of Light” von Tu Sheng Peng, das bereits am 13. Juli erschien. Zur Band gibt es (noch) nicht viel zu finden. Sie waren bislang als Backingband für diverse Artists unterwegs, haben aber auch ohne große Namen am Mikrophon viel zu bieten.

“Dub Of Light” versammelt 10 erlesene Dub-Produktionen der Franzosen, virtuos eingespielt und von Fabrice “Fabwise” Boyer edel gedubbt. Was schon beim ersten Hören auffällt, ist die Spielfreude der Band – auf ganzer Linie. Mit einem feinen Gespür für Klang und gekonnt eingesetzte Effekte. Neben der üblichen Instrumentierung fallen vor allem die Bläser auf, die durchweg und sehr dominant den Ton angeben. Frédérik “Fred Z” Dezé (Saxophon) und Alexandre Reiss (Trompete und Posaune) setzen hier markante Akzente. Gepaart mit Klängen, die ihre Wurzeln in den späten 70er und 80er Jahren haben, wird das gesamte Album so zu einem echten Hörgenuss.

Als Anspieltipps seien euch der kraftvolle Opener “African Dub” und der fluffige “Rocking Dub” ans Herz gelegt, ohne sie weit über die anderen acht Tunes heben zu wollen, denn “Dub Of Light” ist ein rundum schönes Gesamtwerk geworden. Freundinnen und Freunde von Hall und Echo sollten es sich ganz fix bei ODG Productions herunterladen.

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.