Purer Freakstuff – The Ska Librarian’s 2 Tone Time Machine

Echter Freakstuff von den Machern vom Do the Dog-Skazine aus England. Das DtD-Zine an sich ist schon wirklich außergewöhnlich, so feierten sie gerade 33 Jahre Jubiläum, was ja auch beeindruckend ist. Was sie hier aber vorlegen ist eine Stufe mehr! In diesem im Fanzinestil bzw. Newsletterstil  gehaltenen Machwerk namens RUDE berichten sie über 2 Tone vom Jahr 1979 bis 1988 und über alles Mögliche aus der Skaszene.

Eine Art Chronik wurde zusammengetragen, um auch die kleinen Bands nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Da tauchen natürlich die großen der Szene wie die Specials oder Madness auf, aber eben auch die Münchner Nighthawks, Lou and the Hollywood Bananas aus Belgien oder eine neue Band namens The Busters aus Deutschland. Ein Zeitdokument, erstellt mit viel Liebe und der Beweis, dass 2 Tone mehr war als ein Label aus England. Nein – es war von Anfang an eine globale Bewegung, die auch ohne Internet vernetzt war. Diese sehr spannende und unterstützenswerte Publikation kann über unten stehenden Link erworben werden, aber wehe ihr kauft mir jetzt die alten Scheiben bei Discogs weg!

THE SKA LIBRARIAN’S 2 TONE TIME MACHINE – Do The Dog Music (tumblr.com)

Georg von Ungern-Sternberg

 

Georg (Red Baron)

About Georg (Red Baron)

Legt Platten bei Regensburgs dienstältestem Soundsystem Red Baron & Dr.Till auf. Ansonsten vorher schreibend bei BSE 96-Fanzine und RockingSteady. Verfiel dem Offbeatvirus im zarten Alter von 12 und das soll sich auch nicht mehr ändern. Kontakt: georg@irieites.de