Aldubb “The Center Of Gravity” feat. Hornsman Coyote, Brother Culture & Mighty Howard (One-Drop Music)

Aldubb
“The Center Of Gravity”

feat. Hornsman Coyote, Brother Culture & Mighty Howard – 10 Inch
(One-Drop Music – 2010)

Nach GRÜN (“What The Funk Is Dubstep?”), ROT (“Free Sensimilla Now”) nun konsequenterweise auch GELB als Grundfarbe eines 10 Inch-Covers! Der Reigen fängt ganz eigenwillig und trotzdem eingängig an: Hornsman Coyote aus Serbien, Top-Posaunist der heutigen Reggaewelt, veredelt hymnenhaft einen Riddim, der zwischen wabernden Dubstepbässen und leichtem Skatouch hin und her pendelt. Dazu noch Aldubb selbst an der Klarinette – nicht gerade eines der gängigsten Instrumente im Genre! Dennoch ist hiermit eine Perle gelungen, die einen auch nach dem Hören als Ohrwurm begleitet. Den zweiten Track der A-Seite bestreitet Brother Culture. Der Brite Brother Culture legt auf den Spiritual Warriors Riddim mit “Thanks & Praises” einen klassischen Rootssteppers hin. Der geht mächtig los und hat sich auch schon auf Dubdances bewährt! Rhythmus-Gitarre spielt hier Jah Seal. Die Flipside, aus meiner Sicht die ganz leicht schwächere, weil etwas weniger innovative Seite, beginnt mit “History”. Den Track kennt man schon vom letzten Album “Let There Be Dub”. Nun ist er auch auf Vinyl erhältlich. Im Zentrum des Dubs steht wieder die Klarinette. Romantisch gespielt, stellt sie einen Gegensatzt zum peitschenden Riddim dar. Gefolgt wird der Track von einer fetten Dubversion des Tracks “Nah Fear” featuring Mighty Howard. Das “Original” kann man auf Mighty Howard’s CD “Jah Soldier” nachhören. “The Center Of Gravity” ist wieder ein MUST HAVE und zeigt erneut die Vielseitigkeit von Aldubb auf – zur Zeit der innovativste Dubproduzent im Land!

Karsten Frehe

www.one-drop.de

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.