Martin Zobel & Soulrise “Keep Planting Seeds!” (Irievibration Records)

Martin Zobel & Soulrise Keep Planting Seeds

Martin Zobel & Soulrise
“Keep Planting Seeds!”
(Irievibration Records – 2014)

Mit “Land Of The Free” legten Martin Zobel & Soulrise einen Meilenstein in Sachen Rootsreggae vor. Zum ersten Mal hatten sie für dieses Album Fully Fullwood gewinnen können. Der in Kalifornien lebende Musiker und Produzent hat das Potential von Martin Zobel & Soulrise erkannt und zusammen mit ihnen ein 1A Album erschaffen. Nach der Euphorie kam der Tiefpunkt. Der Freund und Bassist Dublex verstarb viel zu jung. Tiefe Trauer bewegt seit dem die Musiker von Soulrise. Und ein noch tieferes Nachdenken über das Leben. So scheint es zumindest, wenn man sich das neue Album “Keep Planting Seeds!” anhört. Die Musik lässt, wie auch schon vorher, viel Raum für Besinnung. Es wird nicht übermotiviert drauf los gespielt, überproduziert oder mit Effekten durch die Gegend geworfen! Nein, hier wird Rootsreggae zelebriert und der Zuhörer eingeladen, sich auf eine Reise zu begeben, in der sowohl Inhalt als auch die Musik feinsinnig eingesetzt werden.

Gerade diese Sensibilität entfaltet bei allen 14 Tunes eine intensive Kraft, die nicht lautstark Eckpfeiler einrammt, sondern mit viel Wärme im Jetzt verankert ist. Da verneige ich mich demütig und freue mich darüber, dass der Band zusammen mit den beiden involvierten Fullwoods ein so großartiges Gesamtkunstwerk gelungen ist. Martin Zobel & Soulrise widmen das Album ihrem verstorbenen Freund Dublex und setzen ihm damit ein rundum herzliches und sympathisches Denkmal. Zudem zeigen sie eindringlich, dass neben dem allzuoft peitschenden Modern Roots auch stillere Herangehensweisen bestehen und faszinieren können.

Karsten Frehe

martinzobel.com

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.