JahYu “No Mercy For Fascists” / “Azalea” (Tripedal Crow Records)

JahYu
“No Mercy For Fascists” / “Azalea” – 10 Inch
(Tripedal Crow Records – 2022)

Leider ist es anscheinend “normal”, dass Menschen mit anderen Wurzeln hierzulande und anderswo angefeindet, angegriffen und ausgegrenzt werden. Wir denken oft und viel zu naiv, dass unsere Gesellschaft irgendwie “zivilisiert” sei, was in vielen Bereichen auch stimmen mag. Struktureller und direkt ausagierter, heftiger Rassismus sind allerdings regelmäßig zu beobachten und leider ein immer größer werdendes Problem. Dagegen MUSS man sich wehren – auf allen Ebenen!

Der in Hamburg lebende Produzent JahYu hat einen koreanischen Hintergrund und war mehrfach Opfer von faschistischen Anfeindungen. Wann hört das endlich auf!? Die Welt ist divers auf mehreren Ebenen – und das ist gut so. One People! No fascism ever again and nowhere!

Mit seiner aktuellen Veröffentlichung pumpt der Bass hoffentlich in die Gehirne Andersdenkender und vertreibt Hass, Nazi-Ideologien und Trennung! “No Mercy For Fascists” klingt wie ein Aufschrei, kommt aber sensibel und irgendwie nachdenklich daher. Nicht anklagend, sondern hoffend auf eine bessere Welt, in der nicht Ausgrenzung, sondern Respekt und Toleranz herrschen. Wird auch mal Zeit! Angereichert wird der Tune, wie so oft bei JahYu, mit musikalischen, koreanischen Referenzen. Allerdings deutlich weniger, als auf seinem Album “Center Of Gravity”, das 2021 auf dem britischen Label Steppas Records erschien.

“Azalea” bedient eher die Jungle-Fraktion auf eine angenehme, nicht hektische Art und Weise. Beide Tunes pumpen elegant und werden auf gut eingestellten Soundsystems prima funktionieren. Die Vinyl-Ausgabe ist streng limitiert auf 60 Kopien (Lathe-Cut) und wird schnell vergriffen sein. Also los!

Karsten Frehe

Tripedal Crow Records on Bandcamp

Tags:

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.