Violinbwoy “Død” (Moonshine Recordings)

Violinbwoy
“Død”
(Moonshine Recordings – 2017)

“Sound System” erschien kürzlich als der erstklassige Vortbote zum jetzt vorliegenden Album von Violinbwoy. Zusammen mit Junior Dread aus Brasilien hat der polnische Produzent mit diesem Track eine zeitlose Soundsystem-Hymne in die Welt gesetzt. Mit dem Longplayer “Død” geht die Reise weiter! Auf insgesamt DREI Platten startet Violinbwoy durch und Moonshine Recordings baut den Ruf, ein exzellentes Label für feine Vinyl-Produktionen zu sein, eindrucksvoll aus.

Mit den Tunes “Fyetisov” und “Moonspell” fängt der Reigen mystisch und etwas düster an. Damit wird die stilistische Richtung des Albums vorgegeben: ein Mix aus Dub, Dub-Stepper und einer Spur Dubstep. Nicht immer unbedingt gut für die Tanzfläche geeignet, laden viele Tunes eher zum aufmerksamen Zuhören ein. “Gone” gerät, zusammen mit Marina P, sogar sehr entspannt. “Run & Hide” malt ein beklemmend düsteres Bild, das man gut in Schwarz-Weiß verfilmen könnte. “Sound System” (siehe oben), “Rig Alert”, der deepe Steppers “Wanted” feat. Dan I und “Babylon” feat. Sis-Ileen gehören zu dem Tunes, die man eher dem bekannten Steppers-Sound zuordnen könnte. Alldings setzt Violinbwoy auch hier eigene Akzente, die ihn aus dem oftmals anzutreffenden Allerlei hervorstechen lassen.

Karsten Frehe

www.moonshine-recordings.com

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.