Bluekilla “35 Jahre Ska” (Blue Esquire Records)

Bluekilla
“35 Jahre Ska”
(Blue Esquire-Records – 2021)

Bluekilla waren gefühlt immer da! Da ich aus Bayern komme, war es wirklich immer so. War es schwierig Bands, die von weiter her kamen, zu sehen, so war es immer einfach, Bluekilla irgendwo zu sehen. Nicht immer haben wir es so richtig zu schätzen gewusst, dass es eine verlässliche Konstante für einen durchtanzten Abend gab. Sie hatten wohl nie vor, mehr aus ihrer Band zu machen, als jede Menge Spaß zu haben. Das bescherte Bluekilla eine gewisse Krisenfestigkeit und auch Resistenz gegen flüchtige Moden. Obwohl hier nicht unerwähnt bleiben sollte, dass ein gewisser Dr. Deadlock alias Amedeo den Rhythmus schon geritten hat, als die Hauptstadt noch Bonn hieß. Da waren sie Trendsetter!

Hier liegt jetzt ein Scheibe namens “35 Jahre Ska” vor mir und drauf sind 18 ihrer Hits. Jeder einzelne eine musikalische Perle von der Isar, fehlt nur “Rude Boy Land”. All killer, no filler! Wer nicht alle Platten dieser Band besitzt hat hiermit alle Essentials wie “Mr. Urquard”, “Ska A Go Go” oder “Munich City”, kompakt auf schickes Vinyl geprägt. Hier kann man sehr gut sehen, dass Ska bzw. Two Tone eine weltweite Bewegung vor dem Internet war und auch der Süden Deutschlands durchaus eine Rolle gespielt hat. International sind sie durchaus längst anerkannt und ich weiß sie inzwischen noch mehr zu schätzen.

Auf die nächsten 35 Jahre Ska mit Bluekilla freue ich mich von Herzen!

Georg von Ungern-Sternberg

Georg (Red Baron)

About Georg (Red Baron)

Legt Platten bei Regensburgs dienstältestem Soundsystem Red Baron & Dr.Till auf. Ansonsten vorher schreibend bei BSE 96-Fanzine und RockingSteady. Verfiel dem Offbeatvirus im zarten Alter von 12 und das soll sich auch nicht mehr ändern. Kontakt: georg@irieites.de