Pama International “Pama International” (Rockers Revolt)


Pama International

(Rockers Revolt – 2010)

2002 sah dieses Album zum ersten Mal das Licht der Welt. Lange her. Es war schnell vergriffen, wurde dann nochmal bei Black Butcher Records neu aufgelegt und verschwand dann wieder. Bei so viel Interesse kann man schon von Kult sprechen. Finny und Sean Flowerdew (auch in Verbindung mit Bands wie Skanga und Special Beat ein Begriff) haben 2001 Pama International ins Leben gerufen. Eine Band die seitdem via Tonträger und auch live von sich reden macht. Ganz in der Tradition des britischen Ska-Revivals mischen sie neben Ska auch Rock Steady und Reggaeelemente in ihre Performances. Das Ganze angereichert mit einer gehörigen Priese Soul. In ihrem damaligen Allstarcast befanden sich Mitglieder von Steel Pulse, Galliano, Style Council und Big Boss Man. Ähnlich eklektisch geht es dann auch musikalisch zu. Schubladen werden gerne vermieden und die Mitglieder der Allstarband geben sich spielfreudig, vielseitig und virtuos. Das macht auch heute, 8 Jahre nach der ersten Veröffentlichung Spaß. Herausragende Titel sind neben “Life Circus”, dem Opener des Albums, vor allem “Truely Madly Deeply” (ein Song der auch auf “Skannibal Party Vol. 3” zu hören ist und sogar den Film “Lock, Stock & Two Smoking Barrels” im Sountrack garniert) und – mein persönlicher Favorit – “Earthquake” mit einer eher ungewöhnlichen Mischung aus Reggae, Skaelementen und Scratching! Rau und direkt eingespielt – ohne überflüssigen Tam Tam! Einen lateinamerikanischen Touch gibt es bei “What’s Going On” zu hören. Als Bonus befinden sich auf dem aktuellen Release fünf Groove Corporation-Remixe, die auf der späteren “Dub Store Special EP” zu finden waren. Da G-Corp eigentlich immer ein Garant für gute Remixe ist, hat das hier alles Hand und Fuss.

Karsten Frehe

www.pamainternational.co.uk

toppa

About toppa

King Toppa - Digital Dub Producer and Musician. i started my music with the irie ites soundsystem in the 90ies going on to produce dub and digital dancehall roots. I am part of the irie ites music label