Styles

  • Tasheeno “Dance Music Inna Different Style” (Union World Music – 2024) Tasheeno hat schon seit 2022 angefangen, die Tanzmusik mit äußerst eklektischen Sounds zu bereichern. Mit ihrer EP “ElectronicAfroDub Sessions” […]

    Tasheeno “Dance Music Inna Different Style” (Union World Music)

    Tasheeno “Dance Music Inna Different Style” (Union World Music – 2024) Tasheeno hat schon seit 2022 angefangen, die Tanzmusik mit äußerst eklektischen Sounds zu bereichern. Mit ihrer EP “ElectronicAfroDub Sessions” […]

  • Dubamine “Bulletproof EP” – 12 Inch (Dub-Stuy Records – 2024) Veröffentlichungen des Dub-Stuy Labels aus Brooklyn sind immer gerne erwartete Gäste auf den weltweiten Dances. Eine Crew, die offensichtlich auf […]

    Dubamine “Bulletproof EP” (Dub-Stuy Records)

    Dubamine “Bulletproof EP” – 12 Inch (Dub-Stuy Records – 2024) Veröffentlichungen des Dub-Stuy Labels aus Brooklyn sind immer gerne erwartete Gäste auf den weltweiten Dances. Eine Crew, die offensichtlich auf […]

  • The Roosterz “I Got You” – 7 Inch (Aggroshop  Records – 2024) Das niederländische Label Aggroshop Records mausert sich immer mehr zur Topadresse für Ska, Reggae und Rocksteady. Nach einigen […]

    The Roosterz “I Got You” (Aggroshop Records)

    The Roosterz “I Got You” – 7 Inch (Aggroshop  Records – 2024) Das niederländische Label Aggroshop Records mausert sich immer mehr zur Topadresse für Ska, Reggae und Rocksteady. Nach einigen […]

  • Barefoot Basement meets Tombo “Wenn Gar Nix Mehr Geht” – 7 Inch (Huette  Records – 2024) Entspannte Heavy-Dubtracks aus Österreich mit einem deutschen Text. Beim ersten Anhören wirkt das Ganze […]

    Barefoot Basement meets Tombo “Wen Gar Nix Mehr Geht” (Huette Records)

    Barefoot Basement meets Tombo “Wenn Gar Nix Mehr Geht” – 7 Inch (Huette  Records – 2024) Entspannte Heavy-Dubtracks aus Österreich mit einem deutschen Text. Beim ersten Anhören wirkt das Ganze […]

  • Delroy Wilson “The Cool Operator” (Gorgon Records – 2024) Im Zuge der vielen Huldigungen jamaikanischer Musiklegenden der letzten Jahre, veröffentlicht VP Records ein sehr hörenswertes Doppelalbum mit Songs von Delroy […]

    Delroy Wilson “The Cool Operator” (Gorgon Records)

    Delroy Wilson “The Cool Operator” (Gorgon Records – 2024) Im Zuge der vielen Huldigungen jamaikanischer Musiklegenden der letzten Jahre, veröffentlicht VP Records ein sehr hörenswertes Doppelalbum mit Songs von Delroy […]

  • Dub Syndicate “Mellow & Colly” (Echo Beach – 2024) 1998 erschien das Album “Mellow & Colly” auf Style Scott’s eigenem Label Lion & Roots. Zu der Zeit war Dub Dub […]

    Dub Syndicate “Mellow & Colly” (Echo Beach)

    Dub Syndicate “Mellow & Colly” (Echo Beach – 2024) 1998 erschien das Album “Mellow & Colly” auf Style Scott’s eigenem Label Lion & Roots. Zu der Zeit war Dub Dub […]

  • Adubta & Roots Organisation “A Tale Of Dubbing Horns” (Roots Organisation – 2024) Die beiden Veröffentlichungen “Strictly Recreational” und “A Tale Of Skanking Horns” von der Grazer Band Roots Organisation […]

    Adubta & Roots Organisation “A Tale Of Dubbing Horns” (Roots Organisation)

    Adubta & Roots Organisation “A Tale Of Dubbing Horns” (Roots Organisation – 2024) Die beiden Veröffentlichungen “Strictly Recreational” und “A Tale Of Skanking Horns” von der Grazer Band Roots Organisation […]

  • Another Channel “Unspoken Love EP” – 12 Inch (Moonshine Recordings – 2024) Another Channel ist ein Produzent aus Augsburg. Mit seinen beiden Alben “(Dub)Excursinon(s)” und “Behind The Glow” ist er […]

    Another Channel “Unspoken Love EP” (Moonshine Recordings)

    Another Channel “Unspoken Love EP” – 12 Inch (Moonshine Recordings – 2024) Another Channel ist ein Produzent aus Augsburg. Mit seinen beiden Alben “(Dub)Excursinon(s)” und “Behind The Glow” ist er […]

  • Black Roots “Roots” (Nubian Records – 2024) In diesem Jahr existiert die Band aus Bristol bereits 45 Jahre und präsentiert mit “Roots” ein neues Album, das gleich mit 18 Songs […]

    Black Roots “Roots” (Nubian Records)

    Black Roots “Roots” (Nubian Records – 2024) In diesem Jahr existiert die Band aus Bristol bereits 45 Jahre und präsentiert mit “Roots” ein neues Album, das gleich mit 18 Songs […]

  • Mark Foggo im Logo Mit der 2003 gegründeten Hamburger Skaband K-Mob als Supportact spielten Mark Foggo´s Skasters mal wieder in der Hansestadt und brachten trotz kühler Temperaturen das Publikum im […]

    Mark Foggo’s Skasters, Support: K-Mob, Logo, Hamburg, 25.4.24

    Mark Foggo im Logo Mit der 2003 gegründeten Hamburger Skaband K-Mob als Supportact spielten Mark Foggo´s Skasters mal wieder in der Hansestadt und brachten trotz kühler Temperaturen das Publikum im […]