King Alpha & Fikir Amlak “7 Powers” (Akashic Records)

King Alpha & Fikir Amlak
“7 Powers”
(Akashic Records – 2020)

Das von Ras Terms gestaltete Cover der letzten Veröffentlichung von King Alpha und Fikir Amlak hat mit einem Bild des Gottes Kukulkan die inhaltliche Ausrichtung der versammelten Tracks schnell deutlich gemacht. Fikir Amlak und der Produzent King Alpha waren wieder einmal mystisch unterwegs und haben sich in der religiösen Welt der Maya umgeschaut. Mit dem aktuellen Album “7 Powers” begeben sie sich in die Welt der Orishas, den Göttern in der Religion der Yoruba. Die Namen der Tunes verweisen auf die Gottheiten, wie zum Beispiel “Ogun”. Ogun ist, glaubt man Wikipedia, “der Orisha des Eisens, der Mineralien, Wälder, Schlüssel, Gefängnisse und der Werkzeuge”. “Yemaya” ist hingegen die Götting aller Lebewesen un die Besitzerin der Ozeane und Seen.

“7 Powers” präsentiert 7 Tunes und die jeweiligen Dubversionen oben drauf – 7 trifft auf 7 also. Eine mehr als mystische Angelegenheit also. Musikalisch wird genau das geboten, was man von den beiden Musikern erwartet. Deeper Dub, gerne auch in der Steppers-Variante, mit viel Bass, diversen Samples und viel Hall und Echo. Das kann King Alpha richtig gut und Fikir Amlak passt mit seiner recht hellen Stimme prima zu den etwas düsteren Riddims. Das Album dürfte also auf jeden Fall in der Soundsystem-Szene für Aufhorchen sorgen.

Und trotzdem bleibt ein leicht komisches Gefühl… Wirkt das kontinuierliche Abklappern alter Kulturen und Religionen nicht etwas beliebig? Die Frage möchte ich gar nicht beantworten, möge man sich doch bitte eine eigene Meinung bilden, so überhaupt gewollt.

Mit “7 Powers” setzen King Alpha und Fikir Amlak ihre begonnene Reise fort, nachdem es schon mehrere Kollaborationen auf Akashic Records gegeben hat. Das vorliegende Album sowie viele andere Dub-Produktionen, die auf dem Label erschienen sind, bekommt man u.a. bei Bandcamp!

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.