Kanka “Abracadabra (Chapter 2)” (ODG Productions)

Kanka
“Abracadabra (Chapter 2)”
(ODG Productions – 2020)

Alexis Langlois aka Kanka aus Rouen ist seit Anfang der 2000er in der französischen Dubszene als Produzent unterwegs und hat sich mit Leib und Seele dem Steppers-Dub in der UK-Tradition verschrieben. Seit Jahren gehört er damit zur 1. Liga in Frankreich, geht umfangreich auf Tour und produziert regelmäßig neue Tunes in seinem heimischen Studio. Nach den Alben “Cool It” und “Interaction” greif der nun, fünf Jahre nach dem ersten Kapitel, wieder auf “Abracadabra” zurück. Ob das jedoch ein konzeptionelles Anliegen ist, lässt sich von der gebotenen Musik her nicht deuten.

Kanka feiert auf dem neuen Album weitgehend wieder genau das, wofür man ihn kennt und vor allem in der Soundsystem-Szene feiert: kompromisslose Steppers-Tunes mit ultra viel Bass. Irgendwie scheint er sich jedoch aktuell bei seinen Intros zuweilen mehr Zeit zu lassen. Das wird schon an dem recht abstrakten Einstieg beim Opener “Waking Dub” deutlich. Zudem klingen die Tunes auf “Abracadabra (Chapter 2)” fast durchweg eine Spur digitaler als zuvor. Ähnlich, wie es Aldubb kürzlich bei seinen Laptop-Dubs auf dem Album “Mesozoic Valley” praktiziert hat.

Als Gäste hat er sich auf zwei Tunes zunächst Art-X (“Create Your World”) an der Melodika und dann Ras Divarius (“Elfy”) mit seiner Geige eingeladen. Beide setzen schöne Akzente. Auch wenn das neue Album nicht auf der ganzen Länge zu überzeugen vermag, meldet sich der Klangtüftler insgesamt sehr solide zurück. Mit “Now” und “Intuitions” hat er dann auch wieder zwei Tunes gebaut, die zu später Stunde prima auf Soundsystem-Dances mit mächtigen Boxentürmen funktionieren werden. “Abracadabra (Chapter 2)” erscheint wieder einmal bei ODG Productions. Man kann es also für umsonst herunterladen: www.odgprod.com

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.