Jackie Mittoo “Striker Showcase” (17 North Parade)

Jackie Mittoo
“Striker Showcase”
(17 North Parade/VP – 2017)

Jackie Mittoo war an den Tasten einfach unglaublich. Zudem war er für viele junge Künstler ein Mentor, vor allem dadurch, dass er bei Studio One lange die Fäden als musikalischer Leiter in der Hand hielt. Der als Donat Ray Mittoo geborene Künstler hat bei vielen Studio One-Aufnahmen seine Handschrift hinterlassen. Später war er bei Bunny “Striker” Lee tätig und setzte seine Karriere fort. Die vorliegende Zusammenstellung “Striker Showcase” deckt den Zeitraum von 1976 bis 1978 ab und präsentiert mit den Longplayern “Showcase” (“Showcase 3”), “The Keyboard King” und “Hot Blood” sowie sechs Bonustracks eine umfassende Sammlung an Mittoo-Perlen.

Ein Blick auf die Liste der Beteiligten macht klar, dass es hier um hochkarätige Produktionen geht. Aufgenommen wurde im Dynamic, Harry J und King Tubby Studio. Als Musiker sind neben Jackie Mittoo (Hammond Organ, Keyboards etc.) u.a. Sly Dunbar, Robbie Shakespeare, Earl “Chinna” Smith, Tony Chin und Ansel Collins mit dabei gewesen. Die finalen Mixe legten King Tubby sowie Prince Jammy hin. Besser geht also gar nicht. Die vorliegende Compilation bedient die klassischen Sounds der Zeit – von Rockers bis Roots – und versammelt einige seiner größten Hits, wie etwa den von den Beatles (“Norwegian Wood”) inspirierten Tune “Darker Shade Of Black”. Für Sammler sei gesagt, dass es bei den insgesamt 34 Tracks ein paar Überschneidungen mit der mittlerweile sehr raren Veröffentlichung “Champion In The Arena 1976-1977” (Blood & Fire) gibt. Da diese damals “nur” 17 Titel versammelte, ist hier allerdings eine Menge mehr zu hören.

“Striker Showcase” zeigt eindrucksvoll, dass es für schönen Reggae nicht unbedingt Vocals braucht. Vor allem dann, wenn die Musiker im Studio zu den besten Virtuosen gehörten, die die Reggaewelt bislang hervorgebracht hat. “The coolest man who ever lived” (The Guardian) verstarb leider viel zu früh am 16. Dezember 1990 in Toronto. Ansonsten wären sicher noch etliche Klassiker aus seiner Feder erschienen.

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show, author, artteacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the “Foward The Bass”-radioshow at ByteFM.