Vibronics feat. Saralène “Let Love Be Your Guide” (Moonshine Recordings)

Vibronics feat. Saralène
“Let Love Be Your Guide” – 7 Inch
(Moonshine Recordings – 2019)

Vibronics aus Leicester sind in Sachen Steppers-Dub auf jeden Fall in der weltweiten 1. Liga unterwegs. Seit 1995 geht es stetig voran und es entstehen neben Steppers-Produktionen und Remixen viele andere Projekte, die klanglich und/oder konzeptionell etwas andere Wege gehen. So zum Beispiel mit der viel beachteten Brain Damage-Kooperation auf dem Album “Empire Soldiers” oder ganz aktuell mit dem Album“Perseverança e Resistência” in Zusammenarbeit mit Dawtas Of Aya aus São Paulo. Gerade in den letzten Jahren wurde und wird gerne mit Sängerinnen zusammen gearbeitet, was angesichts der männlichen Dominanz im Reggae-Business sehr zu begrüßen ist. Im letzten Jahr erschien zum Beispiel der vielbeachtete Longplayer “Women On A Mission” auf dem eigenen Label Scoops. Neben Nanci Correia, Trilla Jenna, Nish Wadada und anderen war hier ebenfalls Saralène aus Berlin mit “More Love” vertreten. Ein Thema, dass sie offensichtlich viel beschäftigt, heißt der neue Tune doch “Let Love Be Your Guide”, der gerade beim polnischen Label Moonshine Recordings frisch auf Vinyl erschienen ist.

Für “Let Love Be Your Guide” wurde wieder ein Steppers-Riddim gebastelt, der die guten, alten Zeiten Mitte der 90er Jahre wach ruft. Gerade in der Soundsystem-Szene gehen diese Sounds immer noch durch die Decke. Auf der A-Seite kommt der Mix noch etwas dezenter daher, um Saralène mehr Raum für ihren Gesang zu lassen. Gelungen sind hier vor allem die Passagen, bei denen sich verschiedene Gesangsspuren überlagern und so einen leicht psychedelischen Effekt hervorrufen. Auf der B-Seite pumpt der Riddim bei “Let Love Be Your Dub” deutlich mehr. Das gilt vor allem für die stetig vorantrabende Bassdrum, die sehr technoid klingt. Auch wenn Vibronics und Saralène mit der vorliegenden 7 Inch keine großartig neuen Akzente in Sachen Steppers setzen, wird sich die Veröffentlichung auf jeden Fall gut in die Setlists der den nächsten Soundsystem-Sessions einfügen lassen.

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.