Ziggy Marley “In Concert” (Tuff Gong Worldwide)

Ziggy Marley
“In Concert”
(Tuff Gong Worldwide – 2013)

Ziggy Marley, der älteste Sohn von Bob und Rita, schreibt schon seit einer halben Ewigkeit die Reggaegeschichte fleißig mit. Zusammen mit den Melody Makers und Hits wie “Tomorrow People” eroberte er die Pop-Welten mit jugendlicher Frische. Das ist ein paar mehr Jährchen her! Ziggy Marley hat sich seit dem selbst zum Star hochgearbeitet und in den USA diverse Grammys eingesackt. Das hat sicherlich auch damit etwas zu tun, dass er stimmlich seinem Vater sehr ähnlich ist. Auf dem vorliegenden Album ist das sehr gut bei “Personal Revolution” und den direkten Coverversionen (“War” und “Is This Love”) nachzuhören. Allerdings sollten dabei seine ganz eigene Qualitäten nicht übersehen werden. Das Publikum hat ihn jedenfalls mächtig abgefeiert, was gut zu hören ist. Die Aufnahmequalität des Albums ist gut – vorallem deswegen, weil hier anscheinend nicht so viel nachträglich geglättet wurde. Ziggy singt sich durch seine eigene musikalische Vergangenheit und Gegenwart. Da darf dann “Tomorrow People” auch nicht fehlen – ob er es selbst überhaupt noch hören mag, sei dahingestellt. Einige der dargebotenen Lieder berühren in ihrer Liveversion (“Personal Revolution” z.B.), so manch anderes leidet etwas an der Routine, die sich im Verlauf der vielen Jahre eingeschlichen hat. Da fehlt dann ein wenig das Feuer. Marley-Fans werden trotzdem ihre wahre Freude an dem neuen Livealbum haben!

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.