Don Bonn “A Voice To Sing” (Freetime Records)

Don Bonn

Don Bonn
“A Voice To Sing”
(Freetime Records – 2014)

Don Bonn macht sich irgendwie rar. In der Vergangenheit sind mir immer mal wieder Tunes über den Weg gelaufen, aber eher sporadisch. Zudem habe ich ihn persönlich auch eher als Reggaeartist abgespeichert, der auf Deutsch singt (wie z.B. bei “Glaub An Mich”). Mit der vorliegenden EP kehrt er wieder komplett zum Englischen zurück. Damit dürfte er auch für den Rest der Welt von Interesse sein – vor allem aber wegen der hohen Qualität, die er mit den hier versammelten fünf Tracks vorlegt. Die EP ist super produziert und verbreitet durch die Riddims sowie die Performance von Don Bonn (aus Bonn!) eine sehr angenehme Wärme. Stimmlich überzeugt der Sänger leicht rauchig mit einer gehörigen Priese Soul. Sehr fein! Zudem hat er auch inhaltlich etwas zu vermelden. Allen voran überzeugen hier “Propaganda” und “Poor People” durch lyrische Tiefe.  Die Riddims stammen von Mista Martin (Freetime Records) und Guido Craveiro, den man von seiner verdammt guten Arbeit mit Seeed, Dellé und Dactah Chando her kennt. Alles zusammen – Stimme, Inhalt und Musik – passt wie Deckel auf Topf und macht die aktuelle EP, die leider nur digital erhältlich ist, zu einem guten Gesamtpaket. Unbedingt mal hinhören!

Karsten Frehe

don-bonn.com

Interview: Don Bonn @ Reggaeville

Tags:
Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show, author, artteacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radioshow at ByteFM.