Vibronics Meets Mafia & Fluxy In Brixton (Scoops Records)

Vibronics Meets Mafia & Fluxy In Brixton
(Scoops Records – 2022)

Hui! Ein Gipfeltreffen von UK-Reggae- und Dublegenden. Und das Ganze auch noch extrem passend im Londoner Stadtteil Brixton, der für seine Diversität in Sachen Bevölkerung und die Liebe zu jamaikanischer Musik bekannt ist. Die Riddims für dieses Album wurden allesamt von Vibronics komponiert. Mafia (Bass) & Fluxy (Drums), Englands Pendant zu Sly & Robbie,  haben sie zusammen mit ihrer Band in den Iguana Studios eingespielt bevor sie im Studio von Vibronics einem feinen Dubtreatment unterzogen wurden.

Auf dem Album befinden sich insgesamt acht Tracks, die wunderbar analog klingen, aber auch mit den für Vibronics typischen elektronischen Sounds und diversen Effekten garniert sind. Der Reigen beginnt mit “Dub Da Road”, einer weiteren Dubversion zu dem Track “Pon Di Road” mit Richie Culture, der kürzlich bei Scoops auf einer 7 Inch erschien. Nur eben anders und wärmer…. Mafia & Fluxy eben.

Auch die anderen sieben Tracks leben von dieser angenehmen Atmosphäre, die sowohl warm als auch mit mächtig viel Druck vorantrabt. Deutlich wird dabei die hohe Qualität aller Beteiligten. Es macht eben doch einen Unterschied, ob versierte Musiker*Innen mit echten Instrumenten am Werk sind und viel Knowhow am Mischpult dazu kommt, oder schlicht mit Programmierungen und Retorte gearbeitet wird. Gut nachzuhören auf diesem schönen Album, das Maßstäbe setzt und wieder einmal den Reggae bzw. Dub aus dem Vereinigten Königreich schillern lässt. Tipp!

Karsten Frehe

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.