Full Dub “Dark Matter” (ODG Productions)

Full Dub
“Dark Matter”
(ODG Productions – 2018)

Full Dub stammen aus Dijon in Frankreich. Sie gehören schon seit einiger Zeit zu den Live-Dub-Projekten, die in unserem Nachbarland für Aufhorchen sorgen. Hier bei Irieites.de haben sie u.a. mit ihrer EP “Heavy” im vergangenen Jahr punkten können, die ebenfalls bei ODG Productions für lau erschienen ist.

Jetzt melden sie sich mit einer EP namens “Dark Matter” zurück. Wer den Titel liest, geht sicher von ultradüsteren Produktionen aus. Dem ist aber nicht unbedingt so, denn auch wenn ihre Tunes zumeist eher dunkelgrau erscheinen und gerne mit Genres wie Dubstep spielen, sind doch viele Lichtreflexe zu finden, die in eine hellere Richtung verweisen. Ähnlich wie etwa Braintheft aus Berlin bauen sie die Tunes sorgsam und mit interessanten Kompositionen auf. Hier startet nichts ohne später die eine oder andere Wendung zu nehmen. Das macht ihren Ansatz aus, der vielleicht nicht unbedingt auf klassisch orientierten Rootsdub- oder Steppers-Soundsystems funktioniert, bei offeneren Geistern aber auf jeden Fall ankommen wird.

Die Herangehensweise von Full Dub ist eine Mischung aus vielen digitalen Sounds, gelegentlichen Samples, aber auch analog eingespielten Instrumenten, die auf jeden Fall auch live gut funktioniert. Von den französischen Dub-Projekten und -Bands schaffen es nicht besonders viele, regulär nach Deutschland zu kommen. Für die Fans dieses Sounds verbleibt als Alternative also oft der Rückgriff auf die Konserven. Und in diesem Zusammenhang bietet die neue EP “Dark Matter” von Full Dub ein weiteres, klangliches Erlebnis.

Und wie bereits gesagt gibt es das Ganze für Umme zum Download bei ODG Productions! Man sollte hier also getrost mal hineinhören, downloaden und sich überraschen lassen.

Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM. And, most of all, father of three wonderful kids.