Lettuce “Resonate” (Round Hill Music)

Lettuce
“Resonate”
(Round Hill Music -- 2020)

Es ist immer wieder schön zu hören, dass viele Sounds über Jahrzehnte auf der musikalischen Landkarte der Welt erhalten bleiben und stetig weiter entwickelt werden: Jazz, Blues, Soul, Reggae und Funk gehören auf jeden Fall dazu. Zeitlos scheint ihre Faszination zu sein. In Sachen Funk gibt es derzeit neben dem neuen Album von Diazpora aus Hamburg und etlichen mehr einen neuen Longplayer von Lettuce.

Im Info zum neuen Album heißt es passend: “Lettuce ziehen ihre Kraft aus der reichen Geschichte der Funkmusik und kombinieren diese mit Elementen aus Jazz, Soul, Hip Hop und Psychedelia”. Ein nicht ganz unerwarteter Reigen aus stilistischen Referenzen, der von dem Sextett extrem virtuos und elektrisierend dargeboten wird. Hier sind auf jeden Fall Profis am Werk, was sicher auch zu ihrer Grammy-Nominierung im vergangenen Jahr beigetragen hat. Neben der geballten Ladung Funk werden auf “Resonate” ganz klare Bezüge zum Jazz deutlich, was alleine schon durch die vielen, sehr feinen Solo-Einlagen der Musiker sowie die komplexen Kompositionen deutlich wird. “Moksha” bezieht darüber hinaus psychedelische Elemente mit ein, die an die Hippie-Ära in den späten 60er/Anfang 70er Jahren erinnern. Indraji Banerjee gesellt sich hier an der Sitar hinzu. Ganz am Ende wird es mit dem Titel “Resonate” deutlich entspannter. Ein Tune zum Abheben und/oder für die heimische Kontemplation.

Die meisten Tunes auf “Resonate” werden instrumental präsentiert. Lediglich bei “Checker Wrecker” und “Remember The Children” kommen Vocals hinzu. Für den “Checker Wrecker” hat man sich Big Tony Fisher von Trouble Funk und Tyrone “Jungle Boogie” Williams von Rare Essence als Gäste dazu geholt, die den Tune kraftvoll und rau veredeln. Bei “Remember The Children” fällt der Gesang etwas zu kraftlos und weichgespült aus.

Für den finalen Touch hat man sich keinen Geringeren als den Produzenten Russ Elevado (u.a. The Roots, Erykah Badu) dazugeholt. Gemeinsam wurde ein extrem zeitloses Album erschaffen, das auf jeden Fall in die Sammlung aller Funk-Fans gehört!

Karsten Frehe

Tags:
Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show & the Irie Ites Music label, author, art- and geography-teacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radio show at ByteFM.