Dub Division, Monkey’s Music Club, Hamburg, 20.1.17

Dub Division

Dub Division – Wisdom Releaseparty

Dub Division zählen zu den Urgesteinen der Reggaeszene in Hamburg. Seit zig Jahren gehen sie ihren Weg und präsentieren eine Mischung aus Roots, Rock, Reggae mit vielen afrikanischen Klangfarben. Nach dem ersten Album “Shalom” erscheint nun der lang erwartete Nachfolger “Wisdom” (beide bei Planet Dread Records). Der Kern der Band besteht aus Karl Emmanuel Musoke (Gesang), Admiral A. Toukabri (Drums), Dennis Dubwise Thase (Bass) und Micky A. Turmizi (Gitarre). Im Studio gesellen sich zudem noch weitere Musiker dazu, u.a. Rudy Valentino (Gitarre) und Piet Abele (Keyboard), die auch das Lineup auf der Bühne ergänzen. So auch bei der Releaseparty zu ihrem neuen Album im Monkey’s Music Club in Hamburg am 20. Januar.

Die Band präsentierte sich an diesem Abend in bester Spiellaune. Tight gespielte Riddims waren eine gute Grundlage für den unnachahmlichen, recht hohen Gesang von Karl Emmanuel Musoke, der wieder einmal durch seine zurückhaltende und zugleich präsente Art auffiel. Das Set bestand aus älteren Titeln und, selbstverständlich, den Tunes des neuen Albums.

Dub Division

Besonders hervorzuheben ist zudem die Performance von Rudy Valentino, der an der Leadgitarre glänzte und neben dem Gesang die wichtigsten melodischen Akzente setzte. Am Mischpult stand außerdem Felix Wolter (Dubvisionist, TVS u.a.), der die Dubparts beisteuerte. Er hat ebenfalls die neun Tracks von “Wisdom” gemixt, fünf Dubversionen hinzu gezaubert und das Mastering übernommen. Es wäre prima, wenn die Band auch in Zukunft Dubeffekte in dieser Güte bei ihren Liveauftritten einsetzen würde. Danke an alle Beteiligten für einen schönen Abend mit hypnotischem Reggae!

Text und Fotos: Karsten Frehe

Karsten

About Karsten

Founder of the Irie Ites radio show, author, artteacher and (very rare) DJ under the name Dub Teacha. Host of the "Foward The Bass"-radioshow at ByteFM.