Afrobeats

  • Rocky Dawuni „Beats of Zion“ (Six Degrees Distribution – 2019) Wem es schlecht wird, soll bitte raus gehen. Er gefällt sich wohl in der Rolle eines Wohltäters. In einer ganzen...

    Rocky Dawuni „Beats of Zion“ (Six Degrees Distribution)

    Rocky Dawuni „Beats of Zion“ (Six Degrees Distribution – 2019) Wem es schlecht wird, soll bitte raus gehen. Er gefällt sich wohl in der Rolle eines Wohltäters. In einer ganzen...

  • Manjul „Dub to Mali Season 3 – Douba“ (Baco Records – 2019) ‚Where is Manjul?‘ – erschallt aus dem Off die Frage aller Fragen gleich zum Beginn der neuen, mittlerweile...

    Manjul „Dub to Mali Season 3 – Douba“ (Baco Records)

    Manjul „Dub to Mali Season 3 – Douba“ (Baco Records – 2019) ‚Where is Manjul?‘ – erschallt aus dem Off die Frage aller Fragen gleich zum Beginn der neuen, mittlerweile...

  • Star Band de Dakar „Psicodelia Afro-Cubana de Senegal“ (Ostinato Records – 2019) Sie hätte scheitern müssen. Diese Musik war ein Affront gegenüber den Westen, allen voran USA. Sie barg eine...

    Star Band de Dakar „Psicodelia Afro-Cubana de Senegal“ (Ostinato Records)

    Star Band de Dakar „Psicodelia Afro-Cubana de Senegal“ (Ostinato Records – 2019) Sie hätte scheitern müssen. Diese Musik war ein Affront gegenüber den Westen, allen voran USA. Sie barg eine...

  • Salif Keita “Un Autre Blanc” (Naïve Records – 2018) Am Ende wird noch einmal opulent aufgetischt! Der Altmeister Salif Keita legt mit “Un Autre Blanc” sein letztes Studioalbum vor und...

    Salif Keita “Un Autre Blanc” (Naïve Records)

    Salif Keita “Un Autre Blanc” (Naïve Records – 2018) Am Ende wird noch einmal opulent aufgetischt! Der Altmeister Salif Keita legt mit “Un Autre Blanc” sein letztes Studioalbum vor und...

  • Nubiyan Twist “Jungle Run” (Strut – 2019) Nubiyan Twists erster Track “Tell It To Me Slowly” feat. Nick Richards bringt mich zurück in die 90er, als Bands wie Loophole oder...

    Nubiyan Twist “Jungle Run” (Strut)

    Nubiyan Twist “Jungle Run” (Strut – 2019) Nubiyan Twists erster Track “Tell It To Me Slowly” feat. Nick Richards bringt mich zurück in die 90er, als Bands wie Loophole oder...

  • Bassekou Kouyate & Ngoni Ba “Miri” (Outhere Records – 2019) Nach dem viel beachteten Album “Segu Blue” von 2007, das im darauffolgenden Jahr mit dem BBC World Music Award ausgezeichnet...

    Bassekou Kouyate & Ngoni Ba “Miri” (Outhere Records)

    Bassekou Kouyate & Ngoni Ba “Miri” (Outhere Records – 2019) Nach dem viel beachteten Album “Segu Blue” von 2007, das im darauffolgenden Jahr mit dem BBC World Music Award ausgezeichnet...

  • Two Tribes (Agogo Records – 2019) Die Idee für die vorliegende Zusammenstellung liest sich interessant. Im Infotext heißt es: “Europäische Musikkultur war nie eine in sich geschlossene Angelegenheit, im Gegenteil,...

    Two Tribes (Agogo Records)

    Two Tribes (Agogo Records – 2019) Die Idee für die vorliegende Zusammenstellung liest sich interessant. Im Infotext heißt es: “Europäische Musikkultur war nie eine in sich geschlossene Angelegenheit, im Gegenteil,...

  • Abiodun „Break Free“ (Ajazco Records/Believe Digital – 2018)   Er lässt sich ausrauben, sich schlagen und foltern. Viele Hände zerren ihn durch den Staub und zerreißen seine Kleider. Für seine...

    Abiodun „Break Free“ (Ajazco Records/Believe Digital)

    Abiodun „Break Free“ (Ajazco Records/Believe Digital – 2018)   Er lässt sich ausrauben, sich schlagen und foltern. Viele Hände zerren ihn durch den Staub und zerreißen seine Kleider. Für seine...

  • David Nesselhauf “Afrokraut II – The Lowbrow Manifesto” (Légère Recordings – 2018) Im Rahmen des “Krautrocks” gab es eine kurze Phase, die man als “Afrokraut” bezeichnete. Hier öffnete sich der...

    David Nesselhauf “Afrokraut II – The Lowbrow Manifesto” (Légère Recordings)

    David Nesselhauf “Afrokraut II – The Lowbrow Manifesto” (Légère Recordings – 2018) Im Rahmen des “Krautrocks” gab es eine kurze Phase, die man als “Afrokraut” bezeichnete. Hier öffnete sich der...

  • Puppa Lëk Sèn „Afreekan Children“ (Jahsen Creation – 2018) Die ekstatisch stampfenden Stammesrhythmen treiben einem den feinen afrikanischen Staub in die Nasenlöcher. In der wild geratenen Eröffnung „A la la...

    Puppa Lëk Sèn „Afreekan Children“ (Jahsen Creation)

    Puppa Lëk Sèn „Afreekan Children“ (Jahsen Creation – 2018) Die ekstatisch stampfenden Stammesrhythmen treiben einem den feinen afrikanischen Staub in die Nasenlöcher. In der wild geratenen Eröffnung „A la la...